• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Literatur aus Neuenburg: Wie ein Bär gegen Fernweh hilft

28.11.2020

Neuenburg Wie und mit wie viel Abstand die Leute Weihnachten und Silvester feiern, ist Bruce eigentlich ziemlich egal. Für ihn ist dann eh Winterschlaf angesagt. Aber die Corona-Krise beeinflusst auch das Leben des Bären ohne Hose, denn eigentlich verbringt er viel Zeit mit Reisen, um hinterher darüber zu schreiben. Dieses Jahr waren die Reisemöglichkeiten aber ziemlich begrenzt.

Natürlich schreibt nicht wirklich der Plüsch-Bär die Bücher, sondern Gitta Gampe aus Neuenburg. Sie reist mit ihrem Bären um die Welt und bringt Bruce’ Abenteuer anschließend zu Papier. „Hinter jedem Plüschbär steckt ein Mensch“, sagt sie.

Für den Bären war die Corona-Krise damit erledigt, dass er sämtliche Corinnas und Carolas aus seiner Facebook-Freundesliste gelöscht hat. Das hat leider nicht geklappt. Und dass es in Dänemark kürzlich den Nerzen ans Fell ging, macht ihn dann doch etwas nervös. „Man weiß ja nicht, ob sich auch Bären anstecken können“, sagt Gitta Gampe.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Da aber Bruce genauso wie viele andere Menschen in diesem Jahr nicht besonders weit gereist ist, brauchte er ein Rezept gegen sein Fernweh. Eigentlich wollte er auf die Scilly-Inseln am südwestlichsten Zipfel Englands. Der Golfstrom beschert den Inseln schließlich ein subtropisches Klima. Wie gern wäre er dort gewesen.

Um die Reiselust etwas zu bremsen, suchte er online nach Hotels auf den Inseln und las nur die schlechtesten Bewertungen. Und siehe da: Die Unterkünfte waren zu eng, zu verwinkelt und zu altbacken. Da war das Fernweh direkt verflogen.

Trotz aller Hemmnisse ist aber wieder ein neues Buch herausgekommen. Das „Rezept gegen Fernweh“ hat es auch ins neue Buch geschafft und ziert sogar den Titel.  Das Buch „Bruce Held – Rezept gegen Fernweh“ von Gitta Gampe ist für 12,90 Euro im Handel erhältlich. ISBN: 9783752669831. Bruce plädiert dafür, im lokalen Buchhandel zu kaufen.

Christopher Hanraets Varel / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2504
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.