• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Da feiert ganz Neuenburg

08.06.2019

Neuenburg Da ist wieder ganz Neuenburg auf den Beinen: Vom 22. bis zum 24. Juni findet auf dem Dörpplatz bei der Raiffeisen-Warengenossenschaft wieder der Neuenburger Markt statt. Großes Highlight unter den aufgebauten Attraktionen wird wieder der Autoscooter sein. Außerdem mit dabei sind der „Beatjumper“ und zwei Kinderkarussells – der „Hummelflug“ und dazu ein Pferdekarussell.

Das Fest beginnt am Samstagnachmittag musikalisch: Ab 14.30 Uhr spielt der Fanfarenzug „Vorwärts“ Langendamm einige Musikstücke. Der Feuerwehrspielmannszug Zetel/Neuenburg, dem diese Ehre sonst zuteil wird, kann dieses Jahr aufgrund von Terminüberschneidungen nicht auftreten.

Das Programm im Überblick

Samstag, 22. Juni: 14.30 Uhr: Auftritt Fanfarenzug „Vorwärts“ Langendamm 15 Uhr: Offizielle Eröffnung mit Bürgermeister Lauxtermann, Freibierausschank 20 Uhr: Party im Festzelt, Eintritt frei

Sonntag, 23. Juni: 10.30 Uhr: Marktbeginn, gleichzeitig Beginn des Flohmarktes 11.30 Uhr: Erbsensuppe im Festzelt 13 bis 18 Uhr: Verkaufsoffener Sonntag 14 Uhr: Auftritt Musik- und Showband Grabstede 14.45 Uhr: Auftritt „d’Emotion Crew“ 15 Uhr: Fundsachenversteigerung im Festzelt

Montag, 24. Juni: 14 Uhr: Marktbeginn 15 Uhr: Beginn des Seniorennachmittags im Festzelt auf dem Dörpplatz

Um 15 Uhr folgt dann die offizielle Eröffnung des Marktes vor dem Festzelt Fleßner mit Zetels Gemeindebürgermeister Heiner Lauxtermann. Wie gewohnt gibt es anschließend Freibier und kostenlose andere alkoholische Getränke.

Am Abend beginnt dann die große Party: Ab 20 Uhr wird im Festzelt mit der Rock-Cover-Band „Black Jack“ und DJ Chris Caruso gefeiert. Der Eintritt ist frei.

Wer am Sonntagvormittag gleich wieder fit ist, kann sich ab 10.30 Uhr wieder ins Marktgetümmel stürzen. Dann beginnt auch die Zeit für den Flohmarkt. Die Stände stehen auch in der Lindenstraße. Anbieter bei diesem Flohmarkt müssen keine Standgebühr zahlen, darauf wird beim Neuenburger Markt verzichtet.

Ab 11.30 Uhr gibt es im Festzelt wieder ordentlich was auf die Teller: Es gibt Erbsensuppe. Außerdem kann am Sonntag in den Neuenburgern Geschäften wieder eingekauft werden. Von 13 bis 18 Uhr herrscht dort verkaufsoffener Sonntag.

Um 14 Uhr gibt es wieder Musik. Dann tritt die Musik- und Showband Grabstede beim Neuenburger Markt auf. Um 14.45 Uhr folgt die Tanzgruppe „d’Emotion Crew“ der Wilhelmshavener Tanzschule Dunse. Um 15 Uhr versteigert die Gemeinde Zetel dann außerdem ihre Fundsachen im Festzelt.

Der Marktmontag gehört vor allem den älteren Neuenburgern: Ganz gemächlich öffnet der Markt um 14 Uhr und um 15 Uhr beginnt der Seniorennachmittag im Festzelt mit Berlineressen. Für Musik sorgt das Duo „Fernbeziehung“.

Christopher Hanraets Varel / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2504
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.