• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Neues Rad aus dem Kalender

23.02.2019

Über ein neues Fahrrad kann sich Peter Büschkens freuen. Das Fahrrad wurde ihm jetzt von Hartmut Aey, Matthias Brauer und Wolfgang Bräunlich vom Lions-Club Varel und Sebastian Schwarz, Inhaber der Zweiradwerkstatt Schwarz in Jeringhave, überreicht. Bei dem Fahrrad mit elektrischem Hilfsmotor handelt es sich um den Hauptgewinn aus dem Lions-Adventskalender. Es hat einen Wert von rund 2700 Euro.

Der Adventskalender des Lions-Clubs war auch im vergangenen Jahr wieder ein voller Erfolg, wie Matthias Brauer erklärte: „Wir hatten dieses Mal eine Auflage von 5555 Stück“, sagt er. „Und die waren innerhalb von drei Tagen vergriffen.“ Insgesamt konnte der Lions-Club für den Adventskalender 140 Sponsoren gewinnen, die 531 Preise im Wert von insgesamt 22 300 Euro stifteten. Der Erlös kommt natürlich wieder wohltätigen Zwecken zugute. So viele Kalender wie bei der aktuellen Aktion wurden noch nie gedruckt. „Das ging aber nur, weil wir auch mehr Preise einholen konnten“, sagt Matthias Brauer. So konnte die Gewinnwahrscheinlichkeit auf dem gleichen Niveau gehalten werden.

„Fast jeder zehnte Kalender gewinnt bei uns einen Preis“, erklärt Matthias Brauer. „Und diese Wertigkeit wollen wir auch erhalten, damit alle, die so einen Adventskalender von uns kaufen, auch eine realistische Gewinnchance haben.“

Die Raiffeisen-Volksbank Varel-Nordenham hat die Gewinner des Preisrätsels der Spartage 2018 ermittelt. Die Spartage standen unter dem Motto „Detektive“. Aus zahlreich eingegangenen Teilnahmecoupons wurden neun Gewinner für das gesamte Geschäftsgebiet der Bank gezogen. Über Preise freuen konnten sich Lara Bohlen, Feemke Hillen, Matthis Luck (alle Varel), Florian Hinrichs, Jan Ihmels (beide Zetel), Lea-Marie Rudolph (Bockhorn), Jannik Bolte (Schweiburg), Levke Hoffmann (Nordenham) und Kjell Seiler (Stadland). Die Raiffeisen-Volksbank lud die Kinder in das Watt’n Strike in Varel zum Bowlen ein. Im Anschluss konnten sie ihre Preise von der stellvertretenden Filialleiterin der Hauptstelle, Carina Schulz, in Empfang nehmen. Sie bedankte sich für die rege Teilnahme und wünschte den Kindern viel Freude mit ihren Geschenken. Abgerundet wurde der Nachmittag mit einem gemeinsamen Essen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.