• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 2 Minuten.

Gegenstände Auf Den Gleisen
Bahnstrecke zwischen Bremen und Delmenhorst gesperrt

NWZonline.de Region Friesland Kultur

Auszeichnung In Neustadtgödens: „Bronzener Homer“ für Krimi des Autorenduos Edelmann/Kölpin

05.08.2020

Neustadtgödens Die Neustadtgödenser Autorin Regine Kölpin und ihre Co-Autorin Gitta Edelmann sind mit ihrem Jugendbuch „Johannes Gutenberg und die verschwundenen Lettern“ (Gutenberg Stiftung, Mainz) mit dem „Bronzenen Homer“ ausgezeichnet worden. Der Literaturpreis wird vom Vereine „Homer – Historische Literatur“ vergeben. Die Autorinnen teilen sich Platz drei mit Mac P Lorne und dem Titel „Der Herzog von Aquitanien“ (Knaur).

„Wir sind glücklich, denn es ist das erste Mal, dass ein Jugendbuch überhaupt für diesen überregionalen Preis nominiert wurde. Und dass wir nun sogar Preisträger sind, ist fantastisch“, sagen die beiden Autorinnen. Sie haben gemeinsam schon mehrere Bücher geschrieben.

In der Laudatio wurde hervorgehoben, dass es den Autorinnen Schriftstellerinnen nicht nur gelungen sei, „einen lebendigen, unterhaltsamen und kurzweiligen Krimi zu schreiben, sondern dass sie es en passant geschafft haben, den Kindern die Erfindung Gutenbergs, ihre Genialität, das Prinzip und die Novität zu erklären und zudem auch das Leben des Spätmittelalters nahezubringen“. Wichtig war für die Jury zudem die Darstellung der großen Emotionalität der beiden Hauptfiguren Martin und Klara, die als Waisen und Halbwaisen kein leichtes Leben in der damaligen Zeit hatten. Diese „lebendige Mischung“ hat die Jury überzeugt.

Die beiden Autorinnen haben sich 2006 bei der Krimivereinigung „Mörderische Schwestern“ kennengelernt. Beide schreiben Romane verschiedener Genres und sind sowohl in historischen Romanen als auch in der Kinder-und Jugendliteratur zu Hause.


  homer-historische-literatur.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.