• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Noch zehn Tage bis zum Festumzug

28.08.2013

Bockhorn Die Plakate sind da, die großen Schilder an den Ortseingängen auch, 55 Schausteller haben ihr Kommen zugesagt: Der 65. Bockhorner Markt steht vor der Tür, die drei Hauptorganisatoren, die Marktchefs, wie Bürgermeister Andreas Meinen sie nennt, Stephan Haaken, Werner Harms und Ewald Lübben, sind bester Dinge, dass alles wieder gut über die Bühne gehen wird.

Das Volksfest für die ganze Familie wird vom 7. bis 9. September gefeiert. Am Sonnabend um 14.30 Uhr beginnt der Marktumzug, der vom Heimatring mit Werner Harms, Hartmut Hinrichs und Peter Wegener vorbereitet wird. Fünf Musikzüge sind nach Auskunft von Harms bereits gebucht worden, 29 Anmeldungen von Wagen und Fußgruppen liegen vor. Wer mitmachen will, kann sich an Werner Harms, Telefon 04453/7701, und Stephan Haaken im Bockhorner Rathaus, 04453/70828, wenden.

Die Strecke wurde leicht verändert, Start ist auf der Hilgenholter Straße, dann geht es über Grabsteder Straße, Schulstraße, Am Tempel, Kurze und Lange Straße, Steinhauser Straße und jetzt neu über die Lärchenstraße zum Klinkerhof. An der Lange Straße wird Peter Wegener wieder alle Teilnehmer vorstellen.

Nach dem Umzug wird Bürgermeister Meinen den Markt um 16 Uhr mit Freibier eröffnen. Erstmals in Bockhorn zählt der „Heart Breaker“ zu den großen Fahrgeschäften, dazu kommt der „Break Dancer, ein Auto-Scooter, eine Berg- und Talbahn sowie weitere Kinderfahrgeschäfte. Vom traditionellen Fadenziehen über Dosenwerfen bis zur Verlosung wird alles geboten, was Marktbesucher schätzen. Am Sonnabend um 21 Uhr wird zur „Dance-Party Level One“ mit DJ Westi ins Festzelt gebeten.

Am Sonntag, 8. September, geht es um 10 Uhr mit einem ökumenischen Marktgottesdienst in der Sankt-Cosmas-und-Damian-Kirche weiter. Von 10 bis 13 Uhr wird auf dem Marktplatz und auf der Urwaldstraße ein Flohmarkt aufgeschlagen, von 11 bis 13 Uhr werden Frühschoppen im Festzelt ausgeschenkt. Ab 14 Uhr wird der Marktbetrieb wieder aufgenommen, im Festzelt werden von 15 bis 17 Uhr Kaffee und Berliner serviert. Ab 20 Uhr folgt die „80er-Jahre-Party“. Die Bockhorner Geschäftswelt lädt von 12 bis 17 Uhr zum verkaufsoffenen Sonntag“ein.

Am Montag beginnt das Programm um 14 Uhr mit Sonderangeboten. Die Senioren aus der Gemeinde Bockhorn werden um 15 Uhr ins Festzelt zum Berliner-Essen eingeladen, dazu treten der Shanty-Chor Bockhorn und die „Dörpsmus'kanten“ auf. Ab 20 Uhr steigt im Festzelt die Live-Party mit „United Four“ und DJ Westi. Um 21 Uhr wird zum Abschluss des 65. Marktes ein große Höhenfeuerwerk gezündet.

Weitere Nachrichten:

Scooter

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.