• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Kriemhildstraße: Seit 40 Jahren steht dort ein Baum

02.05.2019

Oestringfelde Vor ca. 45 Jahren entstand in der damaligen Gemeinde Schortens das Baugebiet in Oestringfelde – seit 40 Jahren stellen die Anlieger der Kriemhildstraße dort ihren Maibaum auf. Für die Vorbereitung der Feier mit Herrichten von Garage, Zelt oder Carport sowie zum Schmücken des Maibaums sind die Nachbarn immer mit großem Eifer dabei.

In den ersten Jahren wurde der Maibaum jeweils am Vorabend des 1. Mai aufgestellt und nach den Maibaum-Regeln vom Sonnenuntergang bis zum Sonnenaufgang bewacht, um dem „Maibaumklau“ vorzubeugen.

Eine amüsante Anekdote erzählte Johann Nannen: Denn die Anlieger der Kriemhildstraße gingen in der Mainacht natürlich auch selbst auf Maibaumklau: Einmal wurde der von der Kriemhild-Straßengemeinschaft geklaute Maibaum nicht entsprechend dem Brauch mit Bewirtung eingelöst. Und so nahmen die Anlieger den Baum, zersägten ihn, entzündeten ein Lagerfeuer davon und feierten eben selbst.

Weil die „Wachmannschaft“ indes nie richtig mitfeiern konnte, verlegte die Straßengemeinschaft das Aufstellen vor einigen Jahren auf den Vormittag des 1. Mai. So können alle umso ausgiebiger und unbeschwerter am Vorabend feiern, auch wenn etliche Anwohner mittlerweile das 70. Lebensjahr überschritten haben. Zu den Festen im Jahresverlauf gehören das Sommerfest mit einer Fahrradtour in die nähere Umgebung, das Adventsfrühstück und das Grünkohlessen.

Ein großes Anliegen der Organisatoren war stets, dass nicht nur die Erwachsenen, sondern auch die Kinder und Jugendlichen der Nachbarschaft bei den Veranstaltungen mitmachen konnten. Dazu gehörten Kinderfeste mit Spielen, Ponyreiten und Fahrradrallyes. Hinzu kamen außerdem noch Laternenumzüge für die Kleinen und Boßeltouren für Jung und Alt.

Dass die Straßengemeinschaft Kriemhildstraße auch nach einer langen Nacht keine Ausfallerscheinungen hat, bewies sie beim Maibaumaufstellen am 1. Maivormittag. Die versammelte Nachbarschaft hatte den Maibaum morgens geschmückt und aufgestellt. Beim gemütlichen Beisammensein wurde anschließend noch gegrillt und der Baum begossen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.