• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Oldtimer-Fans kommen bei Rallye in Fahrt

13.06.2016

Bockhorn Fester Bestandteil des Bockhorner Oldtimermarktes sind die Ausfahrten der historischen Fahrzeuge. Diese Oldtimerrallye veranstaltet die Gemeinde Bockhorn mit dem Organisationsteam um Detlef Hesse und Dieter Meinen. Die beiden bestimmen in jedem Jahr eine neue Route. Da aber die Start- und Rückkehrzeiten bekannt sind, versammeln sich viele Schaulustige an den Zufahrtsstraßen, um die Oldtimer in Aktion zu bestaunen.

Beim Start glänzte die Hamburger Rallye-Legende Uwe Quentmeier mit Insiderwissen, wie hergestellte Stückzahlen oder Bauzeiträume. Er berichtete aus seiner langjährigen Erfahrung: „Nie im Leben lernt man so viele Menschen kennen, wie mit einem Hund oder Oldtimer.“

An der rund 100 Kilometer langen Orientierungsfahrt nahmen 82 Fahrzeuge teil. Es ging darum, den Fahrern die reizvolle friesische Landschaft mit Urwald, Heide und Moor zu zeigen. Während der Fahrt mussten Bauwerke und Denkmäler erkannt und auf einer Bordkarte eingetragen werden. Die Strecke führte in diesem Jahr entlang der Fehnroute und durch Teile des Ammerlands und Frieslands.

Bei seiner 22. Teilnehme landete die Schraubergruppe aus Bernburg erstmals einen ersten Platz – und das gleich in zwei Kategorien. Die Sieger:
Motorrad Nachkriegszeit: Jörg Niekau aus Bernburg mit einer Zündapp 175s aus dem Baujahr 1956.
Auto Nachkriegszeit: Hans-Georg Lengtat aus Bernburg mit einem Wartburg 311 aus dem Baujahr 1957.
Motorrad Vorkriegszeit: Christian Redlich aus Gronau mit einer DKW NZ 350 aus dem Baujahr 1942.
Auto Vorkriegszeit: Wilhelm Papen aus Varel mit einem Ford T aus dem Baujahr 1917 sowie das Damenteam von Ingrid Stock aus Varel mit einem Borgward Isabella TS aus dem Baujahr 1961.


Mehr Bilder von der Rallye unter   www.nwzonline.de/fotos-friesland 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.