• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Piratenchor entert die Stadt

08.09.2014

Varel Mit Totenköpfen, schweren Goldketten und schwarzen Stiefeln erstürmten die „Lady Pirates“ aus Winschoten am Sonnabend Varel. Die 20 Frauen sangen, begleitet von einigen Musikern, „Bloody Mary“ und „Piratenrock“, stimmten aber auch besinnliche Töne an wie „Sierra Madre“. Die bunte Truppe aus Holland sorgte am Sonnabend gemeinsam mit acht anderen Shanty-Chören aus Norddeutschland und den Niederlanden für maritimes Flair in der blau-weiß geschmückten Vareler Innenstadt.

Werbegemeinschaft, Stadtmarketing und der Vareler Shantychor „De Freesen“ als Veranstalter hatten ganze Arbeit geleistet, um in der gesamten Innenstadt Seemannsstimmung zu verbreiten. Die Stadt war mit 600 blau-weißen Luftballons geschmückt, überall waren Strandkörbe aufgestellt, es gab zünftiges Essen, ein großes Piratenschiff und eine Schatzsuche, aufgesprühte Piraten-Tattoos am NWZ -Stand – und natürlich Shantys.

Auf drei Bühnen sangen die Chöre aus Varel, Bockhorn, Barßel, Lokstedt, Lohnde, Norddeich und Zeven sowie die beiden Chöre aus den Niederlanden den ganzen Tag Shantys. Unter die Zuhörer, die aus dem ganzen Weser-Ems-Gebiet angereist waren, mischten sich immer wieder Mitglieder anderer Chöre, um mitzusingen. So schallten Lieder von allen Meeren der Welt aus allen Ecken der Stadt. Und beim „Hamburger Veermaster“, „Aloha He“ oder „What shall we do with a drunken Sailor“ stimmte auch das Publikum mit ein.

Dicht umlagert war die Bühne auch beim Auftritt des Shantychores „De Freesen ut Varel“. Die Männer sangen unter anderem von den „Windjammerfreunden“ und präsentierten einen humorigen Hafenunterricht. Vorsitzender Wilfried Lichterfeld hatte bei der Eröffnung die neun Chöre vorgestellt. Mit einem kräftigen „Moin Moin“ hatte Varels Bürgermeister Gerd-Christian Wagner die Gäste begrüßt. „Das Shantyfestival passt in unsere Stadt“, sagte er und hofft auf eine Wiederholung.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwztv/friesland 
Mehr Bilder unter   www.nwzonline.de/fotos-friesland 
Traute Börjes-Meinardus Varel / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2502
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.