• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

MUSEUM: Reformator Calvin im Landrichterhaus

26.06.2009

NEUSTADTGöDENS In diesem Jahr, am 10. Juli, wäre Johannes Calvin 500 Jahre alt geworden. Grund genug, sich auch im Museum im Landrichterhaus in einer Sonderausstellung mit dem europäischen Reformator zu beschäftigen. Unter dem Titel „Calvin – Die Zeit der Reformation“ ist bis zum 23. August in Neustadtgödens Gelegenheit die Zeit besser zu verstehen, als sich das Verhältnis von Staat und Kirche grundlegend veränderte.

„Der Calvinismus konnte sich auch besonders in Ostfriesland durchsetzen und war lange Zeit die beherrschende Glaubensrichtung in der Herrlichkeit Gödens“, erklärte Ausstellungsorganisator Stephan Horschitz vom Landrichterhaus zur Eröffnung am Donnerstag. Die Herren von Gödens bauten ihre Herrlichkeit in den folgenden Jahren nach den Prinzipien der reformierten Glaubenslehre aus. Dies zeigte sich, so Horschitz, vor allem im wirtschaftlichen Erfolg und in einer toleranten Haltung gegenüber Andersgläubigen.

Die nun im Beisein von Pastorin Christiane Borchers und Kirchenratsälteste Inge Jürgens von der ev.-ref. Kirchengemeinde Dykhausen eröffnete Ausstellung gibt einen kleinen Einblick in einer Zeit, in der die Reformation an der katholischen Kirchen- und Weltanschauung rüttelte. Neben bebilderten Schautafeln gehören u. a. auch eine Hausbibel, ein Gesangbuch und eine Urkundensammlung zur Emder Konkordate zur Schauausstellung. Ein rund 60-minütiger Film gibt zudem ein anschauliches Bild von dem kirchlichen Schaffen Johannes Calvins und zeigt die wichtigsten Stationen seines Lebenswegs, auf dem vor allem Martin Luther und Ulrich Zwingli entscheidende Rollen spielten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Ausstellung im Landrichterhaus ist täglich von 14 bis 18 Uhr sowie sonnabends und sonntags ab 10 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.