• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

SCHÜTZENFEST: Reinhard Hahn trägt die Königswürde

18.07.2005

[SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE]SILL SILLENSTEDE/MX - Reinhard Hahn ist neuer Schützenkönig in Sillenstede. Er wurde am Wochenende auf dem Schützenfest proklamiert. Sein Adjutant ist Manfred Ohmstede. Der neue Jugendschützenkönig ist Heiko Schröder, der Christian Drossel zu seinem Adjutanten ernannte.

Für den zweitbesten Schuss auf die Königsscheibe wurde Arnold Dierken geehrt. Neuer Schützenkaiser ist für dieses Jahr Präsident Matthias Busch. Die Seniorenscheibe ging in diesem Jahr an Heinz Badberg.

Die Tradition des Sillensteder Schützenfestes reicht bis ins Jahr 1797 zurück. Damals wurde am 5. August ein Scheibenschießen veranstaltet, das jährlich fortgesetzt wurde und zur Ermittlung des neuen Schützenkönigs auch heute noch den wichtigsten Bestandteil des Programms darstellt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der neue König wurde auf dem Schießstand im Vereinslokal Ohmstede ausgeschossen. Das Geheimnis um das Ergebnis wurde erst beim Festabend im Festzelt auf dem Artur-Eden-Platz gelüftet. Dort war auch eine Kirmes mit Fahr- und Verkaufsgeschäften aufgebaut. Platzmeister Arnold Dierken hatte wieder für einen attraktiven Festplatz-Aufbau gesorgt.

Der Festhöhepunkt kündigte sich an, als sich die Sillensteder Schützenkompanie am Samstagabend vor dem Vereinslokal aufstellte und zu zünftiger Musik abmarschierte. Anders als in den Vorjahren fand die Proklamation nicht im ehemaligen Gemeindebüro in der alten Sillensteder Dorfschule statt, sondern direkt im Festzelt.

Seit 1986 wetteifern Mannschaften der

örtlichen Vereine nicht nur um die zum 700. Ortsjubiläum in Sillenstede ausgelobten Pokale, sondern auch um die Ehre des Bürgerkönigspaares. Diesen Programmteil hatte Frerich Eilks als Vorsitzender der Dorfgemeinschaft wieder übernommen. König wurde Florian Ullrich, Königin Melanie Gerhaus (beide Bürgerverein). Das Kaiserpaar der Bürger bilden Ernst Pannbacker (Bürgerverein) und Gesine Gericke (Friesenspieler).

Eröffnet hatten die Sillensteder Schützen ihr Fest bereits am Freitagabend mit einem Oldie-Abend, der nach zögerlichem Auftakt auf große Resonanz stieß. An allen Tagen herrschte auf dem Festplatz reger Betrieb.

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.