• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Soziales: Rotarier unterstützen Projekte mit 6715 Euro

03.06.2017

Jever Der Rotary-Club Jever-Jeverland engagiert sich für soziale Projekte: In Friesland und Wilhelmshaven unterstützt der Serviceclub zehn Projekte. 6715 Euro wurden bei einer Feierstunde von Präsident Dr. Heiko Iben (Hohenkirchen) an sieben Gemeinschaften übergeben.

Wie wichtig und bestens investiert die Spenden sind, das erfuhren die Rotarier bei der Vorstellung der Projekte: Einfallsreich die Tetta von Oldersum-Grundschule aus Tettens – Tammo und Johanna übernahmen im Imkeranzug die 350-Euro-Spende. Engagiert berichteten die beiden Neunjährigen mit ihren Müttern Gaby Szlezak und Sabine Reiche über die Arbeitsgruppe Bienen, an der sich acht Mädchen und Jungen beteiligen.

An der Parkbank-Aktion der Stadt Jever beteiligten sich die Rotarier mit 665 Euro. Mit 1200 Euro wurde die Flüchtlingshilfe für Lehrbücher, Sprachschulung und für die Ausrüstung des Filmemachers Basil Mansour („Vielen Dank Jever“) bedacht. Christel Ney erhielt fürs Schlossmuseum 1400 Euro für die Schlosskonzerte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Yolanda Rodemer nahm für das Tumorzentrum Nordwest 1000 Euro entgegen. Die Gemeinschaft Schlüsselblume, vertreten durch Sabine Gastmann, erhält 1000 Euro für das Projekt „Mein Körper gehört mir“ an Schulen in Friesland, Wilhelmshaven und Wittmund.

Für den Elternverein krebskranker Kinder Wilhelmshaven-Friesland bekamen Carsten Spannhake und Christian Gutzeit 500 Euro. Betreut werden von den 80 Mitgliedern 50 Familien. Wiebke Endres, Neues Gymnasium Wilhelmshaven, erhielt 400 Euro für die „Akademie am Meer“. Dr. Marc Stuckey von der IGS Wilhelmshaven freute sich über 200 Euro für Typisierungen in Zusammenarbeit mit der DKMS. 120 Schüler und Lehrer der Schule haben sich typisieren lassen.

Schließlich unterstützen die Rotarier zum wiederholten Mal ein Rotaract-Kinderzeltlager, ein Deutschland­stipendium und die Rückenmarksfoschung „Wings for Life“. Hilfe gibt es für ein Brunnenprojekt in Burkina Faso, eine Säuglingsstation in Eritrea und ein Kulturprojekt mit dem rotarischen Partnerclub in Leeuwarden/Niederlande. Seit Clubgründung vor neun Jahren wird in das weltweite Rotary-Projekt „End Polio Now“ im Kampf gegen die Kinderlähmung investiert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.