• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Sander Markt: Sande feiert sein Jubiläums-Volksfest

09.07.2014

Sande Es ist wieder Volksfestzeit in Sande – und das zum 65. Mal! Am Freitag, 11. Juli, eröffnen Bürgermeister Josef Wesselmann und Marktvogt Michael Ramke gegen 17.30 Uhr mit dem traditionellen Freibier-Fassanstich den 65. Sander Markt. Bis zum späten Montagabend drehen sich vier Tage lang auf dem Marktplatz und vor dem Rathaus täglich ab 14 Uhr die Karussells, in den Buden werden Mandeln geröstet und Berliner gebacken, Lose werden aufgepult und mit Luftgewehren wird um Preise geschossen.

Und weil der Sander Markt 2014 ein Jubiläums-Volksfest ist, gibt es am Sonntag ab 14.30 Uhr einen großen Festumzug: Etliche Festwagen und Fußgruppen unter Beteiligung zahlreicher Vereine und Institutionen ziehen mit klingendem Spiel durch das Sander Zentrum. 33 Vereine und Gruppen wirken mit, außerdem der Musikzug Blau-Weiß Schortens und die Musik- und Showband Grabstede. Start und Ziel des Festumzugs ist der Platz vor dem Lidl-Markt.

Schon vor der offiziellen Eröffnung des 65. Sander Markts feiern die Senioren ab 14.30 Uhr im Ev. Gemeindehaus den Seniorennachmittag bei Kaffee, Kuchen und Unterhaltung mit dem Akkordeonorchester Schortens. Karten für den Seniorennachmittag gibt es für 4 Euro inklusive Kaffee und Kuchen unter Tel. 04422/13 33 oder 95 88 13 im Rathaus.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Am Samstagmorgen ist für Frühaufsteher wieder Flohmarktzeit zum Sander Markt: Entlang der Hauptstraße und auf der Wiese ist Platz für Flohmarkthändler und Schnäppchenjäger. Standgeld wird nicht erhoben.

Der Marktbetrieb auf dem Festplatz beginnt an allen Tagen um 14 Uhr. An Fahrgeschäften locken unter anderem der Break Dancer, Autoscooter, Beat-Jumper und zwei Kinderfahrgeschäfte. Außerdem mit dabei: Zuckerbunden, Eiswagen, Los- und Schießbuden und allerhand Grillhütten und Biertresen.

Zum letzten Markttag am Montag, 14. Juli, laden die rund 30 beteiligten Schausteller zum Familientag mit ermäßigten Preisen ein. Mit einem Höhenfeuerwerk endet der 65. Sander Markt dann am späten Montagabend.

Die Hauptstraße in Sande ist noch bis kommenden Mittwoch, 16. Juli, für den Durchgangsverkehr gesperrt. Der Verkehr wird über die Straße Am Markt geführt. Bedarfshaltestellen werden in dieser Zeit an der Straße Am Markt eingerichtet.

Oliver Braun Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965313
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.