• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Kultur: Großveranstaltungen für Sande kein Zuschussgeschäft

06.02.2019

Sande Caravansalon im Frühjahr und Autoschau im Spätsommer, der musikalische Lesesommer unter anderem mit Erfolgsautor Klaus-Peter Wolf, das Dorfjubiläum in Neustadtgödens mit Ausrufermeisterschaften, der 70. Sander Markt, außerdem Konzerte und Theater in der Reihe „Cultura“ und zum Jahresende der Weihnachtsmarkt in Altmarienhausen: Die Gemeinde Sande hat auch in diesem Jahr wieder einiges vor. Allein unter ihrer Federführung sind sechs größere Veranstaltungen und Veranstaltungsreihen geplant.

Und das Beste dabei: Unter dem Strich bleibt sogar immer mehr Geld übrig. Die Veranstaltungen sind kein Zuschussgeschäft, sondern tragen sich selbst. Rund 5000 Euro waren es nach Abzug aller Kosten bei den Großveranstaltungen im Jahr 2016 und fast 10 000 Euro Plus sogar 2017, berichtet Sebastian Janßen, der sich bei der Gemeinde Sande um Kultur und Tourismus kümmert. Und 2018 blieb abermals mehr übrig: 16 500 Euro.

Über die durchweg gut gelaufenen Märkte und Feste des vergangenen Jahres und die Pläne für 2019 berichtete Janßen jetzt im Ausschuss für Sport, Kultur und Tourismus.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Reigen der Großveranstaltungen beginnt in Sande am 21. und 22. April mit dem bereits zwölften Caravansalon. Es folgen der Sechs-Stunden-Lauf um den Sander See, bei dem am 1. Juni wieder zwischen 160 und 200 Teilnehmer erwartet werden. Der musikalische Lesesommer mit insgesamt vier Veranstaltungen beginnt am 23. Juni und endet am 15. September, mittendrin feiert Neustadtgödens vom 27. bis 30. Juni sein 475-jähriges Bestehen.

Ein Jubiläum gibt es auch auf dem Sander Markt: Der wird vom 12. bis 15. Juli gefeiert – dieses Jahr zum 70. Mal und daher auch mit Festumzug und einigen weiteren Neuerungen.

Am 25. August steht die große Fahrzeugschau „Sande mobil“ wieder auf dem Veranstaltungskalender und im Oktober folgen fünf Konzerte und Theater in der Reihe „Cultura“ in Cäciliengroden. Organisatorische Verbesserungen soll es auch beim Weihnachtsmarkt Altmarienhausen geben.

Oliver Braun Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965313
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.