• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Veranstaltung: Fest stärkt die Gemeinschaft

12.11.2018

Sande „Ob wir das angegangen wären, wenn wir gewusst hätten, wie viel Arbeit das macht?“, fragte Rainer Galli als Vorsitzender der Siedlergemeinschaft Sande am Samstag beim ersten St.-Martins-Markt in Sande.

Gut, dass die Frage erst hinterher gestellt wurde, denn schnell wurde klar, dass der Markt etwas ganz Besonderes ist: ein kleines aber feines Fest, mit gemütlicher Stimmung und einem Programm, das passt. Das bestätigten auch die zahlreichen Besucher.

Ideengeber war Altbürgermeister Josef Wesselmann. Mit einer Gruppe sehr aktiver handwerklich begabter Mitglieder der Siedlergemeinschaft hatte er bis zur letzten Minute Buden und Zelte aufgebaut, in denen Kunsthandwerker und Hobbykünstler ihre Arbeiten präsentierten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das Außengelände bei der Gaststätte „Zur scharfen Ecke“ und den angrenzenden Lokalen der Pizzeria und des Eiscafés erwiesen sich als ideal für so einen Markt im Herbst. Windgeschützt konnten hier die Besucher die Angebote in Augenschein nehmen – und es kamen viele Interessierte.

Höhepunkt war am Samstag in der Dämmerung der musikalische Auftritt der Kindergartenkinder mit ihren Laternen und das Spiel um St. Martin und den Bettler. Dargestellt von Hinrich Janßen und Dirk Arnskötter erlebten die Zuschauer, wie Martin seinen Mantel zerteilte, um dem Bettler zu helfen.

Der Martins-Markt wurde am Wochenende zu einem Besuchermagneten, Schirmherr Olaf Lies lobte das Weiterführen der Tradition der Laternen. Das Gartengelände hinter der Gaststätte entwickle sich zu Recht zu einem neuen Festplatz in Sande, so Lies. Zum Martins-Markt stehe das Thema Gemeinschaft im Mittelpunkt, das treffe in der heutigen Zeit genau den Punkt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.