• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Schauspieler verwandeln Aula in Waschsalon

21.01.2017

Obenstrohe Was passiert wenn zwei pubertierende Teenager im Waschsalon sitzen, eigentlich nur darauf warten, dass ihre Wäsche fertig wird, aber doch auch irgendwie Interesse aneinander haben? In der Oberschule Obenstrohe war am Freitagvormittag das „Theatre@School“ der English Touring Company zu Gast, das genau dieser Frage in dem Stück „5xW“ nachging.

Während SIE ständig Frisur und Make-up im Spiegel überprüft, sich unterhalten und ein bisschen flirten will, ist ER viel zu sehr damit beschäftigt, unglaublich cool zu wirken. Den Pokémon-Titelsong singt er trotzdem lauthals mit.

In der Aula gab es zwei Vorstellungen: eine für die Klassen fünf bis sieben und später für die Klassen acht bis zehn. Im Anschluss konnten die Schüler den Schauspielern außerdem Fragen stellen.

„Wir hatten die Gruppe im vergangenen Jahr auch schon bei uns – da aber nur für die Kleinen. Dieses Mal haben wir aber auch eine Vorstellung für die älteren Schüler“, erklärte Vera Prestifilippo, Fachleiterin Englisch an der Oberschule. Möglich mache das die Unterstützung des Fördervereins. „Die Schüler lernen so die englische Sprache auch einmal außerhalb des Unterrichts kennen. Außerdem sind die Schauspieler Muttersprachler.“

Auf der Bühne standen Mary Ann Wall aus London und Aaron Jones, der aus der Nähe von Edinburgh in Schottland stammt. Beide touren quer durch Deutschland von Schule zu Schule. „Anfang der Woche waren wir in Bayern, dann in Frankfurt, und jetzt sind wir hier“, sagten sie.

Christopher Hanraets
Varel
Redaktion Friesland
Tel:
04451 9988 2504

Weitere Nachrichten:

Oberschule Obenstrohe

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.