• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Bläserklänge im Wind

08.08.2017

Schillig Zur Erinnerung an die legendäre Rettung von Pastor Thorade aus dem Watt laden Peter Gallikowski vom Posaunenchor Schortens sowie Pastorin Sabine Kullik von der evangelischen und Pfarrer Lars Bratke von der katholischen Gemeinde wieder zum Gottesdienst „Watt’n Blech“ in Schillig ein: Der 9. Bläsergottesdienst findet am Sonntag, 13. August, ab 11 Uhr im Watt vor Schillig bei Wattwürmern, Möwen, Krabben und Strandgästen statt.

„Mitwirken werden sicher wieder mehr als 50 Bläser und Bläserinnen aus nah und fern, eingeladen vom Posaunenchor Schortens“, kündigt Gallikowski an. Auch kurzentschlossene Bläser, etwa Urlauber mit Instrument, können einfach dazustoßen. Im vergangenen Jahr hatten Bläserinnen und Bläser aus 18 Posaunenchören aus ganz Deutschland mitgespielt. „Mittlerweile funktioniert die Mundpropaganda perfekt“, freut sich der Organisator.

Mehrere Mitspieler und auch Gäste buchen extra ihren Urlaub zu diesem Gottesdienst, weiß Gallikowski. Und so zählte er in den vergangenen Jahren jeweils fast 500 Gottesdienstteilnehmer.

Der Gottesdienst wird auf festem Sandwatt vor dem Strand gefeiert. Zuhörer und Mitwirkende sollten unbedingt eigene Sitzgelegenheiten mitbringen, denn in den vergangenen Jahren haben die vorhandenen Sitzbänke bei weitem nicht ausgereicht. Über eine Lautsprecheranlage wird der Gottesdienst gut zu verstehen sein.

„Wir hoffen wieder auf tolles Wetter, viele Bläser und Gemeindemitglieder“, freuen sich Sabine Kullik, Lars Bratke und Peter Gallikowski schon auf den besonderen Gottesdienst. Bei schlechtem Wetter findet er in diesem Jahr in der katholischen St. Marien-Kirche in Schillig statt.

Melanie Hanz Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965311
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.