• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Umfangen von besonderer Atmosphäre

16.08.2018

Schillig Bläsergottesdienst im Watt: Am Sonntag, 19. August, um 11 Uhr treffen sich zum neunten Mal Posaunenspieler aus der Region und vielen Teilen Deutschlands zum Gottesdienst „Watt’n Blech“ im Watt vor Schillig. Der Leiter des Posaunenchors Schortens, Peter Gallikowski, ist der Begründer des ökumenischen Gottesdienstes.

Mit „Watt’n Blech“ wird an den von 1923 bis Ende der 40er Jahre in Tettens wirkenden Pastor Hans Thorade erinnert. Vom „Posaunengeneral“ ist überliefert, dass er gern auf dem Horn Choräle spielte. Der Tettenser Pastor wanderte bei Ebbe durchs Watt nach Wangerooge, um dort zu predigen. Nach Kriegsende soll er einmal auf dem Rückweg in Seenebel geraten sein und die Orientierung verloren haben. Auf Hilfe hoffend, stieß er den Choral „Aus tiefster Not schrei ich zu dir“ ins Horn, wurde gehört und gerettet.

„Wer diesen Gottesdienst mitfeiert, wird schnell umfangen von der besonderen Atmosphäre“, beschreibt ein Pastor aus Paderborn das Zusammentreffen. Der Wettertrend meldet dazu bei 22 Grad trockenes Wetter, so dass Pastorin Sabine Kullik von der ev. Gemeinde Minsen und Pfarrer Lars Bratke von der katholischen Kirche Schillig ohne Friesennerz mit vielen Teilnehmern den ökumenischen Gottesdienst feiern können.

Urlauber mit Instrument können auch mitspielen. Wer kann, sollte eigene Sitzgelegenheiten mitbringen, denn in den vergangenen Jahren reichten die Bänke bei weitem nicht aus. Über eine Lautsprecheranlage wird der Gottesdienst gut zu verstehen sein.

Bei schlechtem Wetter findet der Gottesdienst in der St. Marien-Kirche Schillig statt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.