• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

„Küstenlinie“ zieht sich durch die Alte Brauerei

24.08.2017

Schortens Die Alte Brauerei in Schortens wird im September einen Monat lang zu einem Künstleratelier: Unter dem Titel „Küstenlinie“ zeigt dort der Bund Bildender Künstler (BBK) Ostfriesland in Zusammenarbeit mit der Bürgerstiftung Schortens vom 3. September bis 1. Oktober einen großen Querschnitt von 20 im BBK organisierten Malern, Grafikern, Bildhauern und Fotografen.

Die Ausstellung „Küstenlinie“ bietet mit ihren vielfältigen Arbeitsbereichen spannende Einblicke in die künstlerische Produktion der Region und zeigt den hohen qualitativen Querschnitt der ausstellenden Künstlerinnen und Künstler, die im BBK Ostfriesland organisiert sind, sagt Peter Geithe vom BBK und einer der ausstellender Künstler.

Wolfgang Schmitz von der Bürgerstiftung Schortens, Ulrich Schnelle vom BBK Ostfriesland sowie Frieslands Landrat Sven Ambrosy als Schirmherr der Veranstaltung werden die Ausstellung am Sonntag, 3. September, um 11.30 Uhr eröffnen.

„Küstenlinie bezeichnet den Grenzraum zwischen Land und Meer an unserer Küste, der einem ständigen Wandel unterliegt und durch die Tide und den sich alle zwölf Stunden ändernden Ufersaum bestimmt wird“, erläutert Peter Geithe den Ausstellungstitel. Schwerpunkt sei damit der Charakter und die fragile Form der Küstenlandschaft der ostfriesischen Halbinsel, die Heimat und Arbeitsraum der ausstellenden Künstlerinnen und Künstler vom Bund Bildender Künstler Ostfriesland ist.

Die beteiligten Künstler kommen allerdings keineswegs nur aus Ostfriesland. In der Alten Brauerei werden ausstellen: Michael Becker (aus Ostrhauderfehn), Hartmut Bleß (Großefehn), Bärbel Bohländer (Jever), Hilkje van Damme (Krummhörn), Hilke Deutscher, Katharina Schultz, Georg Willms und Cornelia Muscher (Leer), Johannes Eidt (Osnabrück), Peter Geithe und Maren Panke (Wilhelmshaven) Kaja Henke (Varel) Gaby Mrongowius (Detern) Heidrun Prost und Ulrich Schnelle (Bunde), Michael Schildmann (Oldenburg), Horst-Richard Schlösser (Wiesmoor), Brigitte Schmitz (Schortens) Frank Schuppan (Friedeburg) und Thorsten Schütt (aus Horsten).

Oliver Braun Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965313
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.