• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Hobby: Mal wieder zum Zug kommen

28.03.2018

Schortens „Ich habe jetzt die Eisenbahn meiner Jugend wieder aus dem Keller geholt und wieder in Betrieb genommen. Da ich überwiegend an der Technik der Bahn interessiert bin und meine Frau gerne gestaltet und bastelt, ist es für uns ein tolles gemeinsames Hobby geworden“, Zusammen mit seiner Frau Bärbel ist er im Bürgerhaus Schortens bei der 7. Modelleisenbahnbörse auf der Suche nach Ergänzungen für die gemeinsame Anlage. „Sie kümmert sich um die Landschaften durch die meine Züge dann fahren“, sagt er.

Und fündig geworden sind sie auch. Eine schöne Lok wechselt gerade den Besitzer. Und auch Bärbel Rudloff hat allerlei Teile für die Gestaltung der Landschaft erstanden.

Und das ist hier nicht schwierig, denn alles was das Eisenbahnerherz höher schlagen lässt, wird hier an den verschiedenen Ständen von überwiegend privaten Eisenbahnfreunden zum Kauf angeboten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Eines der wohl kuriosesten Angebote sind echte Zugschilder, die in und außen an den Zügen angebracht waren. Da kann man sich den Streckenverlauf seines Lieblings-ICE dann zu Hause an die Wand hängen. Wie sie an diese Schilder gekommen sind, wollen die Händler aber nicht verraten.

Organisiert wird die Börse von den Eisenbahnfreunden Bremen Blumental. Wieso sie von Bremen ausgerechnet nach Schortens gekommen sind, erklärt Winfried Wißgott. „Wir haben festgestellt, dass das Interesse hier im ländlichen Raum größer ist als in der Stadt. Und bislang hat es sich für die Verkäufer immer gelohnt, hierher zu kommen. Und die Zusammenarbeit mit dem Team des Bürgerhauses ist ausgesprochen gut. Da haben wir für den 3. Oktober schon die nächste Börse in Planung.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.