• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Karfreitag: Musikalische Leidensgeschichte

28.03.2018

Schortens Worte und Choräle der Matthäus-Passion erklingen am Karfreitag, 30. März, im Gottesdienst ab 19 Uhr in der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche Schortens: Der Posaunenchor Schortens um Peter Gallikowski gestaltet die Andacht.

Bachs Matthäus-Passion wurde am Karfreitag 1727 in der Thomaskirche Leipzig zum ersten Mal aufgeführt. Text-Grundlage der Passion ist die biblische Leidensgeschichte nach Matthäus. Bach ergänzt in seiner Passion den Evangeliumstext durch Arien und Choräle. Sinn der Passionswerke war, den Leidensweg Jesu nicht nur im Wort, sondern auch musikalisch zu vergegenwärtigen. Im Gegensatz zur heutigen Aufführungspraxis war die Passionsmusik Bestandteil des Gottesdienstes und nicht als Konzertmusik gedacht.

Dieser ursprüngliche Ansatz liegt auch dem abendlichen Gottesdienst am Karfreitag zugrunde. Es wird die gesamte Leidensgeschichte nach Matthäus verlesen (Mt 26,1-27,50). Zwischen den Textabschnitten spielt der Posaunenchor Schortens die Choräle aus Bachs Matthäus-Passion in verschiedener Besetzung.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.