• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Hier spielt am Sonntag die Musik

02.11.2018

Schortens Hier spielt die Musik: Im Schortenser Ortszentrum entlang der Oldenburger Straße und der Menkestraße gibt es am Sonntag, 4. November, wieder einiges zu hören. Die Stadt Schortens veranstaltet die inzwischen siebte Auflage ihres Straßenmusiker-Wettbewerbs und hat erneut sechs Künstler eingeladen. Wie schon im vergangenen Jahr sind die Bürger aufgerufen, zuzuhören und ihren Favoriten zu wählen. An jedem der sechs Auftrittsorte liegen Stimmzettel parat.

Nicht nur der Musiker oder die Band mit den meisten Stimmen der Publikumsjury gewinnt – die Bürger selbst können auch gewinnen. Die Einzelhändler, die den Sanges-Wettstreit mit dem Stadtmarketing organisiert haben, verlosen Einkaufsgutscheine von zweimal 50 und einmal 100 Euro. Die Auslosung erfolgt schon am Montag.

Ein Klavier, ein Klavier!

Bei der Auswahl der Musiker haben die Organisatoren großen Wert auf Qualität gelegt. Musikalisch hat Alex Chilla erneut die Organisation übernommen. Er war vor einigen Jahren noch als Teilnehmer dabei, inzwischen berät er das Stadtmarketing in allen musikalischen Aspekten rund um den Straßenmusik-Contest.

Auch in diesem Jahr treten wieder Musiker auf, die in dieser Konstellation noch nicht in Schortens zu hören waren. Erstmals ist in diesem Jahr sogar ein Klavier als Straßeninstrument dabei: Die in Frankfurt/Main klassisch ausgebildete Pianistin Adele F. Lenz bringt es mit und spielt daran ein Repertoire aus Klassik, Jazz und Filmmusik.

Die Bandbreite der Straßenmusik reicht ansonsten von Jazz über Pop, Blues, Oldies, Klassik, Country bis zu Eigenkompositionen.

Wie beim Schortenser Klinkerzauber – dem Internationalen Straßenkunst- und Musikfestival Ende Juni – gilt auch beim Straßenmusiker-Wettbewerb das Motto „Wem es gut gefällt, wirft in den Hut sein Geld“.

Geschäfte geöffnet

Zu hören sind die Musiker ab etwa 14 Uhr vor Annegrets Reisen und dem Seibel-Shop, außerdem vor dem Café Henry, Betten Carls, Zoo & Co sowie in Höhe der OLB.

Der Einzelhandel nutzt die Veranstaltung für einen verkaufsoffenen Sonntag: Von 13 bis 18 Uhr sind die Geschäfte geöffnet.

Diese Musiker Sind diesmal dabei

Adele Franceska Lenz: Die junge Pianistin gewann zahlreiche nationale und internationale Wettbewerbe, war schon als Zehnjährige Jungstudentin an der Kölner Musikhochschule und konzertierte mit Symphonie-Orchestern. Sie begeistert ihr Publikum durch virtuoses und ausdrucksvolles Klavierspiel. Zu hören gibt es klassische Werke, Jazz, Filmmusik und eigene Arrangements.

Franky Alcatraz aus Esens ist Mitglied von Ostfrieslands dienstältester Punkrockband „Wegweiser“ und Teil der Bands „Mad Ambulance“, „Soulbus“, „Two for Blues“ und „Salty Coast“. In seinem Soloprogramm mit Eigenkompositionen haben Songs von Neil Young, Pink Floyd, Don McLean, Jethro Tull und den Beatles ihren festen Platz.

Gerrit Solo: Der Frontmann der Partyband „Level One“ und Hälfte des Unplugged-Duos Steve & Gerrit kann auch solo. Dabei reduziert er sich auf Gitarre und Gesang. Er singt und spielt alles, was gute Laune macht.

Mr. Zophie Songschreiber aus Wilhelmshaven und Titelverteidiger des Song-Contests: Er entführt sein Publikum mit eigenen Songs aus dem Leben und der Welt in die Wohlfühlatmosphäre eines Wohnzimmers.

Jürgen Brinker Singer/Songwriter mit Eigenkompositionen und Gecovertem aus Rock, Rock’n’Roll, Blues und Liedermacherei. Dazu rhythmisches Gitarrenspiel und eine markante Stimme.

Time Mix: Ungewöhnliches Akustik-Duo: Jarno Onken (12 Jahre) aus Schortens und der Wilhelmshavener Stephan Döring präsentieren Hits und weniger bekannte Lieder überwiegend auf Deutsch. Der Altersunterschied zwischen den beiden Musikern ist dabei natürlich auch eine Art „Time Mix“.

Oliver Braun Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965313
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.