• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Zu Viel Freizeit: Wer Bücher liest, dem wird nie langweilig

24.03.2020

Schortens /Sande /Horumersiel Wer Bücher liest, dem wird nie langweilig – auch nicht in Zeiten der eingeschränkten Sozialkontakte wegen der Corona-Epidemie.

Die Buchhandlungen im Jeverland mussten zwar schließen und die Büchereien in Jever, Schortens und Sande ebenfalls – doch alle bieten auch weiterhin Lesestoff an. So hat die Bücherinsel in Horumersiel eine angeschlossene Online-Buchhandlung: Unter buecherweib.buchhandlung.de/shop/

können Bücherfreunde genau wie in der Buchhandlung stöbern und ihre Bücher bestellen.

Die Bücherstube Hoffmann in Jever und die Bücherstube am Rathaus in Schortens bieten ebenfalls an, nach Bestellung per Telefon oder E-Mail Bücher zu liefern (siehe Infokasten).

Die Gemeindebibliothek Sande und die Stadtbücherei Schortens – genau wie die Stadtbücherei Jever geschlossen – sind seit längerem ans Internetportal der Niedersächsischen Bibliotheken angeschlossen. Und das ermöglicht Leserinnen und Lesern in Schortens und Sande, Bücher und andere Medien bequem von zu Hause aus auszuleihen.

Buchhandlungen

Die Buchhandlungen im Jeverland müssen – wie viele andere Geschäfte auch – geschlossen bleiben.

Damit die Bücherfreunde jedoch nicht ohne Lektüre bleiben, bieten mehrere Buchhandlungen Bestell- und Lieferservice an:
 Bücherstube Schortens: Bestellung per E-Mail info@ bücherstube-schortens.de oder Tel. 04461/80 069.
 Bücherstube Hoffmann in Jever: Bestellung per E-Mail an info@buecherstube-jever.de oder Tel. 04461/ 71 949.
Bücherinsel Horumersiel: Tel. 04426/1239 oder E-Mail diebuecherinsel@t-online.de.

„Mit einem gültigen Leseausweis hat jede Leserin und jeder Leser Zugriff auf das Internetportal der Niedersächsischen Bibliotheken. Auf dieser gemeinsamen Plattform bieten wir ein umfassendes Angebot an aktuellen Bestsellern, Biografien, Jugendbüchern, Reise- und Sprachführer, Ratgebern, Tageszeitungen und Magazinen“, erklärt Schortens’ Büchereileiter Marcus Becker.

Die gewünschten Medien können einfach per Mausklick auf den E-Reader, aufs Smartphone oder ein anderes Gerät geladen werden. Eine zusätzliche Gebühr für diesen Service fällt nicht an und nach Ablauf der Leihfrist erlischt automatisch der Zugang für ein entliehenes digitales Medium, so ist eine verspätete Rückgabe ausgeschlossen und man muss auf keine Fristen achten.

Wer noch keinen Bibliotheksausweis hat, kann ihn in Schortens und Sande per E-Mail anfordern: buecherei@schortens.de oder bibliothek-sande@ewetel.net. „Wir bieten Ihnen auf dem Bibliotheksportal 20 791 E-Books – Bestseller, Romane, Sachbücher, Ratgeber, Kinder- und Jugendbücher –, 3717 E-Audios – Hörbücher für Erwachsen, Hörbücher für Kinder- und Jugendliche, Musik – und 158 E-Magazine“, so Becker.


Mehr Infos unter   www.nbib24.de 
Melanie Hanz Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965311
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.