• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Kultur: Schröters „Rettungsringe“ brauchen mehr Sonne

16.07.2016

Sande Auf dem kulturhistorischen Gut Altmarienhausen findet in diesem Jahr die dritte Auflage der erfolgreichen Veranstaltungsreihe „Sandes musikalischer Lesesommer“ statt. In herrlichem Ambiente des Gutes haben Literatur- und Musikinteressierte noch am 17. Juli, 14. August sowie am 4. September jeweils ab 18 Uhr die Möglichkeit, abwechslungsreiche Lesungen unterschiedlicher Autoren zu genießen. Bereits ab 17 Uhr können sich die Besucher an dem ansprechenden musikalischen Rahmenprogramm oder an der Ausstellung des Küsteums erfreuen.

Wegen des weitgehend verregneten und zu kühlen Sommers sind viele Fans der Veranstaltung mit dem Kartenkauf diesmal noch zurückhaltend. So gibt es nach der lange vorher ausverkauften Auftaktveranstaltung mit Klaus-Peter Wolff für die zweite Veranstaltung „Rettungsringe“ von Erfolgsautor Jan Schröter an diesem Sonntag noch Karten. Schröter schreibt neben Romanen auch Krimis und Drehbücher zum Beispiel für die bekannten Produktionen „Großstadtrevier“ und „Das Traumschiff“. Zusammen mit dem Musiker Thomas Kümper dürfen sich die Gäste auf einen abwechslungsreichen Sommerabend freuen. Die Abendkasse ist ab 17 Uhr geöffnet, der Eintritt kosten zwölf Euro.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.