• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Schützenbund ehrt langjährige Mitglieder

13.07.2010

SILLENSTEDE Den Festabend des Schützenfestes nutzte der Schützenverein Sillenstede, um langjährige treue Mitglieder auszuzeichnen. Der Vorstand stellte dabei heraus, dass es heute nicht mehr selbstverständlich ist, dass Bürger einem Verein über Jahrzehnte angehören. Den langjährigen Mitgliedern ist aus diesem Grund besonders zu danken, sagte Geschäftsführer Wolfgang Tammen.

Der am Wochenende neu ins Amt gehobene Schützenkönig Jann Mühlena wurde daraufhin von Präsident Reinhard Hahn mit der Ehrennadel des Deutschen Schützenbundes in Gold für 50-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet. Diese Auszeichnung wurde selbst im traditionsreichen Schützenverein Sillenstede bisher nur selten vergeben, erklärten die Vorstandsmitglieder übereinstimmend.

Die Ehrennadel in Silber für eine 25-jährige Mitgliedschaft wurde dem amtierenden Schützenkaiser Christian Mattew überreicht. Die Ehrennadel in Gold für 40-jährige Mitgliedschaft wird bei nächster Gelegenheit an Hans-Georg Dirks und in Silber für 25-jährige Mitgliedschaft an Stefan Gerriets überreicht.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.