• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Lichterkirche zum Gedenken des Ersten Weltkriegs

07.11.2018

Sillenstede Vor 100 Jahren, am 11. November 1918, endete der Erste Weltkrieg. Etwa 17 Millionen Menschen hatten bis dahin ihr Leben verloren. Ihrer wird am Samstag, 10. November, ab 18 Uhr in der St. Florian-Kirche gedacht.

Im Mittelpunkt stehen Lesungen aus „Aus großer Zeit“ von Georg Janssen, regionaler Heimat- und Familienforscher, der in Sillenstede lebte. In seinem Buch beschreibt er die Zeit von 1914 bis zur Unterzeichnung des Versailler Vertrags. Der erste Eintrag stammt vom 1. Juli 1914: „Bei großer Erregtheit und Bestürzung unter der Bevölkerung wird durch Maueranschlag bekannt gegeben, dass der Kriegszustand erklärt ist. Gleichzeitig erfolgt ein Landsturm-Aufruf. Als erster Kriegsmann von hier wird der Landwehrmann Theodor Pielstick-Warfreihe nach Emden einberufen.“

Das Buch gibt Einblicke in die Zeit des Ersten Weltkriegs und beleuchtet dabei eindrucksvoll die Gegebenheiten in Sillenstede und der Region. Sind am Anfang noch euphorische Züge zu spüren, trübt sich die Sicht im Lauf des Krieges ein und macht Nachdenklichkeit, gepaart mit Resignation Platz.

Musikalisch wird die Gedenkfeier in der Lichterkirche St. Florian durch Nicola Thier (Flöte), Susanne Müller (Geige) und Ingrid Sturm umrahmt. Zu hören sind unter anderem Werke von Georg Philipp Telemann und Jean-Baptiste Loeillet. Im Gedenken der Kriegsopfer werden in der Kirche Kerzen entzündet und am Mahn- und Ehrenmal an der Carl-Woebken-Allee ein Kranz niedergelegt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.