• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Passion: In St. Florian erklingt das ergreifende „Stabat Mater“

17.04.2019

Sillenstede 2018 jährte sich der Beginn des 30-jährigen Krieges zum 400. Mal – er sollte der verheerendste militärische Konflikt werden, der bis dahin auf deutschem Boden ausgefochten wurde. Um dieses einschneidenden Ereignisses zu gedenken, veranstaltet das Collegium Frisia Vocalis ein Passionskonzert, das zugleich musikalisches Mahnmal gegen jegliche kriegerischen Handlungen und deren Folgen sein will.

Im Zentrum des Konzertes steht das „Stabat Mater“ von Giovanni Battista Pergolesi (1710-1736), dem das mittelalterliche Gedicht über die Gottesmutter zugrunde liegt, die am Fuße ihres gekreuzigten Sohnes steht und ihn beweint. Diese berühmte Passionskantate wurde von J. S. Bach so sehr geschätzt, dass er sie bearbeitete.

Das Collegium Frisia Vocalis spielt das „Stabat Mater“ in einem Passionskonzert am Donnerstag, 18. April, in der St. Florian-Kirche Sillenstede. Beginn ist um 18 Uhr, Karten kosten 18 Euro, ermäßigt 13 Euro.

Eingerahmt wird das Gedicht von zwei barocken Kantaten von Gottfried Heinrich Stölzel 1690-1749) und Dieterich Buxtehude (1637-1707), die ebenfalls beide vom Leipziger Thomaskantor hoch geschätzt wurden. Zudem werden Motetten aus der Geistlichen Chormusik von Heinrich Schütz (1585-1672) in Kantoreipraxis erklingen, die im Jahr des Westfälische Friedens 1648 veröffentlicht wurden.

Das Collegium Frisia Vocalis setzt sich aus jungen Musikern zusammen, die sich der zugleich lebhaften wie auch historischen Aufführungspraxis barocker Werke verpflichtet fühlen. Neben der jungen Sopranistin Charlotte Reese werden die aus Laway- und La Kejoca-Projekten bekannten Carmen Bangert (Mezzosopran) und Keno Brandt (Bass) als Solisten zu hören sein. Der ebenfalls aus Musik in d‘ Lüchterkark und Sömmerwind bekannte Violinist Jonas Rölleke wird das Streichquartett anführen.


Mehr Infos unter   www.laway.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.