• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Skat- und Angelmeister

01.03.2012

Zum monatlichen Preisskat des VdK konnte Spielleiter Manfred Sabrautzky 34 Skatfreunde in der Gaststätte „Oase“ begrüßen. Mit 1920 Spielpunkten wurde Hans Rathmann Tagessieger und verwies Wolfgang Lalowski mit 1847 Punkten auf den zweiten Platz. Es folgten Wolfgang Kunst (1765), Hermann Jürgens (1699), Erich Jürgens (1623) und Gerhard Schulz mit 1579 Spielpunkten.

Skat gespielt wurde auch beim Bürgerverein Jever. Zum Monats-Preisskat im Johann-Ahlers-Haus konnten die Spielleiter Wolfgang Lalowski und Rolf Schmitz 25 Teilnehmer begrüßen. Wilhelm Heinen gewann das Turnier durch geschickte und souveräne Spielweise mit 1726 Punkten. Er verwies somit Günther Gentsch (1703), Mario Claassen (1575), Wolfgang Lalowski (1499) sowie Rolf Schmitz (1480) auf die Plätze.  

Neben dem Rückblick auf Anglerjahr gab es in der Jahreshauptversammlung des Angelvereins Jever auch zahlreiche Ehrungen. Der stellvertretende Vorsitzenden des Landesfischereiverbandes Weser-Ems, Heinz Grässner, verlieh Lothar Röder für dessen besondere Verdienste um die Sportfischerei die Goldene Ehrennadel. Lothar Röder engagierte sich Jahrzehnte als Fischereiaufseher und stellvertretender Sportwart sowie seit 1992 als Sportwart für den Angelverein Jever. Zudem wurde er gemeinsam mit Hans Hehenberger aus dem Wangerland und Heinz Polter aus Schortens für 50-jährige Mitgliedschaft geehrt. Seit 60 Jahren ist Harm Eden aus Schortens Mitglied – auch er erhielt eine Auszeichnung. Jugendkönig des Vereins wurde Felix Folkers aus Jever, der Titel „Angelkönig“ ging an Thomas Hinrichs aus dem Wangerland. Die Ehrenteller für die größten gefangenen Fische gingen an Joachim Gawenda aus Jever (Zander, 4950 Gramm), Peter Rosenblatt aus Jever (Forelle, 1460 Gramm) und Lukas Esfeld aus Schortens (Hecht 11 000 Gramm). Der erste Vorsitzende des gut 1100 Mitglieder zählenden Vereins, Alfred de Vries, bedankte sich für die Unterstützung der Vorstandsmitglieder und appellierte an die Angler, auf die Sauberkeit an den Gewässern zu achten und sich mit Rücksicht auf die Gemeinschaft an die Spielregeln zu halten. Besonders begrüßte er den Ehrenvorsitzenden Heino van Freeden. Laut Gewässerwart Frank Coordes ist die Fangmenge im Jahr 2010 auf knapp 4603 Kilogramm gesunken. Im Jahr 2009 hatte sie noch 5849 Kilogramm betragen. Für Besatzmaßnahmen mit Jungfischen in den Vereinsgewässern gab der Angelverein knapp 20 000 Euro aus.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die diesjährige Tagesfahrt der Kreisarbeitsgemeinschaft der Landfrauen Friesland-Wilhelmshaven führte zum „Theater Laboratorium“ in Oldenburg. Gezeigt wurde das Stück „Des Kaisers neue Kleider“. Auf der Rückfahrt wurde ein Zwischenstopp auf Gut Wahnbek in Rastede gemacht. Im Pferdestall des herrschaftlichen Anwesens wartete ein reichhaltiges Mittagsbuffet. „Hier wird Gastronomie und Landwirtschaft gelebt“, so die Landfrauen, die sich auch von der Theateraufführung in Oldenburg ganz begeistert zeigten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.