• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Adventsmarkt: Spielegaudi: Schlag den Weihnachtsmann

18.11.2011

VAREL In gut fünf Wochen ist Weihnachten. In acht Tagen beginnt auf dem Schlossplatz der Adventsmarkt, der die Vareler und ihre Gäste auf das Fest einstimmen soll. Organisiert von der Werbegemeinschaft und dem Stadtmarketing Varel, wird der Adventsmarkt am Sonnabend, 26. November, eröffnet und geht bis einschließlich Mittwoch, 21. Dezember. Vorbereitet wird für den Adventsmarkt unter Tannenbäumen nicht nur ein umfangreiches Programm, sondern auch allerlei Dekoration. So hat der Arbeitskreis Adventsmarkt zu Säge und Farbe gegriffen und Weihnachtsmänner gefertigt, die in der Vareler Innenstadt aufgestellt werden. Zum Arbeitskreis gehören Sylvia und Horst Düsberg, Hergen Schlöndorf, Susanne Hinrichs, Uwe Rehs, Jens Redeker, Susanne Schmidt-Schultz, Sascha Schnittger und Insa Jung.

Zum Auftakt nächste Woche Sonnabend gibt es Live-Musik auf dem Schlossplatz. Von 18 bis 22 Uhr spielt die Franky-Joseph-Band aus Zetel. So lange ist selbstverständlich auch der Weihnachtsmarkt geöffnet. An dem Sonnabend kann in der Vareler Innenstadt auch bis 22 Uhr eingekauft werden.

In den kommenden Wochen präsentieren sich auf dem Adventsmarkt diverse Musikgruppen. So spielt dort das Posaunenquartett, es singt der Chor des Lothar-Meyer-Gymnasiums (LMG), ebenso treten die Bläserklasse des LMG und der Männergesangverein „Einigkeit“ Büppel und der Posaunenchor der evangelisch-lutherischen Kirche auf. Kinder können in den nächsten Wochen auf dem Adventsmarkt bastel und backen. Ferner sind eine Feuershow und eine Spielegaudi mit dem Titel „Schlag den Weihnachtsmann vorgesehen. Außerdem werden Weihnachtsbräuche aus anderen Ländern vorgestellt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.