• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Strandfest bei zarten Tönen aus alten Ölfässern

08.08.2011

ZETEL Mit Calypso, Samba und Salsa hat die Gruppe „Cadillac-Steelband“ aus Oldenburg am Sonnabend für Karibik- Feeling im Naturbadepark Zetel gesorgt. Anlass war das dritte „Summerwine-Strandfest“, zu dem die Gemeinde Zetel, unterstützt durch die Jugendfeuerwehren Neuenburg und Zetel, geladen hatte.

Die Musiker der Steelband entlockten den alten Ölfässern zarte Töne, die im gekonnten Zusammenspiel wunderbare Musik erzeugten. Dabei war es auch nicht zu laut, so dass sich die zahlreichen Gäste gut unterhalten konnten. Die so genannten Steeldrums sind keine einfachen Blechtrommeln. Der Bandchef Rüdiger Jürgens hatte diese Instrumente vor etwa 20 Jahren in Trinidad kennen gelernt und war begeistert. Doch der Nachbau gestaltete sich schwierig. Erst durch geschicktes Schmieden und Dengeln der Fässer sind ihnen die unterschiedlichen Töne zu entlocken.

Für das leibliche Wohl sorgten die Betreuer der Jugendfeuerwehren mit Leckereien vom Grill. Als besonderes Angebot gab es gute Weine vom Weingut „Schneck“, das mit seinem erlesenen Angebot extra aus Eltville am Rhein nach Friesland gekommen war.

Höhepunkt des Strandfestes war die Ziehung der Gewinner eines Preisausschreibens. Zetels Kulturkoordinator Iko Chmielewski ermittelte die Gewinner mit den Glücksfeen Merle, Jill und Joeline. Es wurden Schiffreisen nach Wangerooge und Helgoland sowie Jahresfreikarten für den Naturbadepark verlost. Den Hauptpreis, eine Ballonfahrt, erzielte Silke Steffens aus Schortens.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.