• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

VERANSTALTUNG: Strandparty auf der Promenade

24.08.2007

WANGEROOGE Die letzte Sommer-Strandparty dieses Jahres auf Wangerooge startet am Sonntag, 26. August, ab 11 Uhr mit einem Hobby- und Kunsthandwerkermarkt. Zahlreiche Aussteller präsentieren u. a. Keramik, Tiffany- und Laubsäge-Arbeiten, Gefilztes und Patchwork, Puppen, Engel, Muschelschmuck, Kunstfotografien oder selbst gemachte Marmeladen.

Auf der unteren Strandpromenade sorgt Rockmusiker Heiner mit fröhlichen und nachdenklichen Liedern oder mit frechem Rap für Stimmung. Die „Kleine-Ohrwürmer-Band“ stellt er sich aus dem Publikum zusammen. Diese Show wird umso lustiger, wenn Kinder, aber auch Mütter und Väter die Rhythmus-Instrumente schütteln oder den Background-Chor abgeben. Wenn Rockmusiker Heiner sich eine Pause gönnt, ist gleich „Just 4 Fun“ zur Stelle, drei reife Herren aus Bremen, die das Publikum mit lässigem Jazz und Swing unterhalten.

Abends übernehmen dann erstmals „Chick Corega & The Four Tabs“, die „Party-Band des 21. Jahrhunderts mit dem Sound der 70er Jahre“, wie sie sich selbst beschreiben. Bibo Bartels, Dr. Best, Bobbie „Guitar“ Warren und Mr. Long mit ihrer explosiven und Schweiß treibenden Mischung aus Funk, Soul und Disco haben ein schier unverwechselbares Markenzeichen: die original „Shaped-Baby-Afro-Frisuren“. Ein weiterer Höhepunkt jeder Show ist der mit Spannung erwartete Einsatz der 1000 Watt starken Chick-Corega-Konfettimaschine.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Es war einer dieser „verrückten“ Donnerstage im Sommer 1993 als sich die vier Musiker rein zufällig in einem kleinen Afro-Friseursalon in Oldenburg trafen. Aus einem billigen Kofferradio plärrte Sister Sledge’s „We are family“. Sie entdeckten sofort ihre gemeinsamen modischen und musikalischen Neigungen und beschlossen, diese zukünftig zusammen auf der Bühne auszuleben.

1000 Watt starke Konfettimaschine sorgt bei jeder Show für den

Höhepunkt

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.