• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Straßenserie: Straßennamen erinnern an Künstler und Ehrenbürger

19.03.2012

JEVER Wer in Klein Grashaus oder im Großen Herrengarten wohnt, der hat sich vielleicht schon manches Mal beim Blick auf die Straßennamen gefragt, welche berühmten Persönlichkeiten sich dahinter verbergen und warum gerade diese es auf ein Straßenschild geschafft haben.

Ende März 2007, das Neubaugebiet Großer Herrengarten war gerade erschlossen worden, gab der damalige Rat der Stadt Jever den Straßen im Großen Herrengarten ihre Namen.

Die Stadtverwaltung hatte zuvor alle Ideen gesammelt und sondiert. Bedingung für die Namensgebung war, dass die vier Straßennamen thematisch zusammen passen sollten. Darauf hatte Bürgermeisterin Angela Dankwardt im Vorfeld hingewiesen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch Vorschläge für Frauennamen seien sehr willkommen. Das blieb allerdings ein frommer Wunsch, wie sich in der damaligen Ratssitzung schnell zeigte.

Denn die Namen, die im März 2007 vom Stadtrat verabschiedet wurden, weisen heute alle auf Männer hin, die sich in Jever um Kunst und Kultur verdient gemacht haben. Der Rat beschloss damals folgende Namen: Hein-Bredendiek-Straße, Jacobus-Eden-Straße, Hermann-van -der-Heide-Straße und Oswald-Andrae-Straße.

Auch bei der Suche nach Namen für die damaligen Planstraßen im Wohngebiet Klein Grashaus im Jahr 2000 wurden verdiente Bürger der Region berücksichtigt. Die Wahl fiel schließlich auf Friedrich-Barnutz-Straße, Ludwig-Meinardus-Straße, Adam-Berner-Straße, Arp-Schnitger-Straße, Von-Buttel-Straße, Ernst-Hemken-Straße, Münstermannstraße, Joachim-Kayser-Straße und Arthur-Eden-Straße.

Friedrich Adam Barnutz, 1791 bis 1867. Maler der Bänkelsängerbilder. Er hat auch viele jeversche Ereignisse auf Bildern festgehalten.

Ludwig Siegfried Meinardus, 1827 bis 1896. Musiker und Komponist aus Hooksiel.

Johann Adam Berner, 1723 bis 1768. Jeverscher Orgelbauer.

Arp Schnitger, 1684 bis 1719. Orgelbauer, Meister der norddeutschen Barockorgel.

Dietrich Christian von Buttel, 1801 bis 1878. Jurist und Politiker aus Jever, Briefwechsel mit Goethe.

Ernst Hemken, 1834 bis 1911. Künstler jeverscher Herkunft.

Ludwig Münstermann, 1560 oder 1575 bis 1638/39. Bildhauer und Holzschnitzmeister. Gestalter von Altären und Kanzeln im Oldenburger Land.

Joachim Kayser, 1720 bis 1694. Orgelbauer in Ostfriesland, im Oldenburger Land und im Jeverland.

Arthur Eden-Sillenstede, 1899 bis 1977. Heimatmaler aus Sillenstede.

Hermann van der Heide, 1898 bis 1977. Kommunalpolitiker und Ehrenbürger der Stadt Jever.

Jacobus Eden, 1911 bis 2001. Jeverscher Bäcker- und Konditormeister. Ehrenbürger der Stadt Jever.

Hein Bredendiek, (Bild) 1906 bis 2001. Maler und Schriftsteller aus Jever. Ehrenbürger der Stadt Jever.

Oswald Andrae, 1926 bis 1997. Plattdeutscher Schriftsteller aus Jever.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.