• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Tafel erinnert an Vereinsgründung im Rüstringer Hof

21.06.2012

JEVER Mit der Gründungsversammlung am 20. Juni 1862 im damaligen „Rüstringer Hof“ an der Mühlenstraße begann vor 150 Jahren die Geschichte des Männer-Turnvereins Jever.

Um im Jubiläumsjahr an die Gründung von Jevers inzwischen größtem Sportverein mit mehr als 2000 Mitgliedern zu erinnern, haben der MTV-Vorsitzende Eckhard Kohls und Jevers Bürgermeisterin Angela Dankwardt am Dienstagabend eine Gedenktafel am Haus Mühlenstraße 12 enthüllt. Sie trägt die Inschrift: Rüstringer Hof, 20. Juni 1862, Gründungsstätte Männerturnverein Jever. Gespendet wurde die Sandstein-Tafel von den Mitgliedern des geschäftsführenden MTV-Vorstands sowie vom jeverschen Steinmetzbetrieb Hüls­kötter.

„Jever ist nicht nur eine Stadt der Kunst, Kultur und Sage, sondern auch des Sports“, sagte Eckhard Kohls in seiner Ansprache.

Aus den Protokollbüchern geht hervor, dass 53 Personen an der Gründungsversammlung teilnahmen. „Der junge Verein genoss in den Kreisen der Bürger von Jever bald eine große Wertschätzung, da man den Wert des Turnens und der damaligen Freiübungen für die Gesunderhaltung des Körpers und des Geistes erkannt hatte“, heißt es in einer Vereinschronik aus der Festschrift zum 125-jährigen Vereinsbestehen im Jahr 1987.

Die Zahl der Mitglieder wuchs steig. Bereits 1868 war der MTV Jever hinter dem Oldenburger Turnerbund der zweitgrößte Turnverein im Oldenburger Land.

Der offizielle Festakt zum Vereinsjubiläum findet am Freitag, 29. Juni, mit geladenen Gästen im Theater am Dannhalm statt. Eine 256 Seiten starke Chronik des Vereins ist für 24,90 Euro unter anderem in der MTV-Geschäftsstelle an der Karl-Peters-Straße 2 erhältlich.

NWZTV zeigt einen Beitrag unter http://www.NWZonline.de/nwztv

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.