• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Tausende feiern drei Tage lang

12.06.2017

Varel Viel zu sehen und vor allem zu hören gab es am Donnerstag, Freitag und Samstag in der Stadt: Die Vareler und ihre Gäste feierten Stadtfest. Laut Veranstalter sollen es zwischen 20 000 und 30 000 Besucher gewesen sein, die drei Tage lang aus der Innenstadt eine Partymeile machten. Besonders samstags strömten viele Gäste zum feiern auf Schlossplatz, Drostenstraße und Schlossstraße.

Neben den Topbands wie der US-Musiker John Diva mit seiner Band „Rockets of Love“ oder „Achtung Baby“, „Caught Indie Act“, „Atomic Playboys“, „Black Letter Days“, „Black Jack“, „Kaiserbeats“, „Flying Soul Toasters“, „The Smashing Piccadillys“ und „Back Inside“, die alles aus ihren Instrumenten und Verstärkern holten, was möglich war, feierten auch besonders viele jüngere Partygäste vor dem Jever-Party-Turm in der Schlossstraße.

Außerdem stellten einige Vereine besonders am Nachmittag ihre Angebote vor und boten den Gästen Unterhaltung an. Mit dabei waren der TuS Varel 09, hier galt es einen Ball zielgerichtet in Löcher zu befördern oder Ringe auf ein Geweih zu werfen. Wem dies gelang, der wurde mit einem kleinen Präsent belohnt.

Begehrt waren die Lose des Jugendfußballförderverein JFV: Hier gab es Reisen nach Dresden oder Berlin zu gewinnen. Alles wurde von örtlichen Betrieben gespendet. „Leider hat das Fest nicht mehr den Charakter wie früher. Die vielen Vereine hatten es sehr bereichert. Aber wir halten die Stange“, sagte die Vorsitzende des Jugendfußballfördervereins, Claudia Rohlfs.

Lustig ging es bei der Karnevalsgemeinschaft Waterkant beim Mausefallenspiel oder der Zuckerrutsche zu. Auch beim Skatclub Lustige Gesellen ging es mit Knobeln und Schnaps fröhlich zu.

Während abends lautstark die Musik aus den Lautsprechern der Bühnen dröhnte, gab es nachmittags ein ruhigeres Programm: Hier zeigten Tänzer und Sportler ihr Können.


Ein Video sehen Sie unter   nwzonline.de/videos/friesland 
Mehr Bilder unter   nwzonline.de/fotos/friesland 
Video

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.