• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Evangelische Gemeinde blickt auf bewegtes Jahr

15.01.2019

Tettens Viel los war in der Kirche in Tettens im vergangenen Jahr. Das berichtete die Kirchenälteste Angelika Eikermann beim Neujahrsempfang der ev. Gemeinde Tettens. Anders als in den Vorjahren, als alle Kirchenälteste zu Wort kamen, führte Eikermann allein Wort. Dazu liefen viele Bilder aus dem Jahr 2018 über die Leinwand.

Unter dem Motto „Wer weiß denn sowas?“ blickte sie häufig über den Tettenser Tellerrand hinweg und stellte fest, dass bundesweit Kirche eine Erfolgsgeschichte sei. So würden 20 Millionen Menschen bundesweit den Weihnachtsgottesdienst besuchen, davon allein 400 in Tettens.

Überhaupt: Wie überall seien die Kirchenbesucher wichtig, weil sie als Steuerzahler den finanziellen Bedarf der ev. Kirchengemeinden aufbringen. Allein für die Überholung einer Glocke seien 10 000 Euro zu veranschlagen, sagte Angelika Eikermann.

Dass Pastorin Anna Bernau eine feste Dreiviertel-Stelle für die Gemeinden Tettens und Middoge erhalten habe und die beiden Gemeinden sich für sie entschieden hätten, sei als Erfolg zu verbuchen. Schließlich habe es zuvor eine längere Vakanz gegeben.

Pastorin Bernau lobte die umfangreiche Tätigkeit der nebenamtlich tätigen Organistin und Leiterin des Singkreises, Magdalene Hinrichs. Sie wechselt nach 35-jähriger Tätigkeit in den Ruhestand. „Wir alle sind sehr traurig, denn Ihr Dienst ist Ihnen eine Herzensangelegenheit gewesen und nebenbei waren Sie zusätzlich ehrenamtlich für die Gemeinde tätig“, lobte sie. All das sei nicht selbstverständlich.

Als Dank dafür übergaben Arno Hinrichs (Middoge) und Jürgen Habben (Tettens) ein Blumengebinde an Magdalene Hinrichs. Und Rosen als Dank für ihre Arbeit als Dirigentin gab es dann vom Singkreis Tettens – und nicht nur das: Der Singkreis stimmte das Lied „Wir schenken Dir ein Lied“ an, an das sich eine eigene Komposition anschloss. Da konnte sich Magdalene Hinrichs nur noch mit einem großen „Danke“ für all die guten Worte und Abschiedsgeschenke bedanken.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.