• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Tradition bewahren

19.05.2021

  Nicht noch mehr Verbote und Regelungen.  Es stimmt nicht, dass ein Großteil der Bevölkerung auf Silvesterfeuerwerk verzichten würde. Dagegen sprechen die über 100 Millionen Euro, die jährlich dafür ausgegeben werden. Und auch der Silvesterhimmel im letzten Jahr war trotz des Verkaufsverbots gut beleuchtet. Noch mehr Verbote schaffen mehr und mehr unser Recht auf Selbstbestimmung und auch einen Teil unserer Traditionen ab. Auf meinem Grundstück möchte ich es gerne knallen lassen!  Brandschutz in der Altstadt? Wie oft musste die Feuerwehr in der Altstadt wegen Feuerwerkskörpern ausrücken – und wie oft wegen anderer Ursachen, die man dann auch verbieten müsste?  Osterfeuer verboten, Feuerwerk verboten. Was kommt als nächstes?  Wir verzichten doch schon auf so vieles, es ist schon seit Ewigkeiten Tradition und gehört einfach dazu. Die Kinder freuen sich immer so sehr auf das bunte Feuerwerk und selbst ich.  Obwohl wir nicht selbst „böllern“, bin ich doch gern als Zuschauer mittendrin. Ich freue mich, wenn die Nachbarn um 0 Uhr richtig loslegen, der Himmel erleuchtet und die Stille pausiert. Es würde definitiv etwas fehlen.  Die Freiheit, etwas zu tun oder nicht, ist ein hohes Gut, das es zu bewahren gilt. Das Silvesterfeuerwerk gehört zum Brauchtum.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.