• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Unerhörte Provokation mit gutem Ausgang

23.02.2015

Jever Die Aktion war eine „unerhörte Provokation“, sagt Jörg Reents, Altmeister der Fresenia-Loge Jever. Im vergangenen Oktober hatte die Loge Künstler Ralf Kopp mit seiner Installation „Vertrauen“ aus tausenden Ein-Cent-Stücken in die Marienstadt geholt. In der Nacht hatten Unbekannte das offen auf dem Alten Markt herumliegende Geld mit Eimer und Schaufel teilweise eingesammelt und gestohlen (die NWZ  berichtete).

Doch Kinder hatten die Münzen am Morgen darauf gefunden – der Eimer war zerbrochen – und hatten die Polizei alarmiert. Und die hatte das Geld von der Straße gekehrt. „Damit begann die Aktion Fahrt aufzunehmen“, erinnert sich Reents: Viel wurde diskutiert in Jever.

So legte die Fresenia-Loge eine Aktion nach: Die Logen-Brüder säuberten die Münzen, beklebten sie mit „Vertrauen in Jever“ und verkauften sie auf dem Wochenmarkt. „Nach zwei Stunden waren alle Cent-Stücke für einen Euro verkauft“, so Reents. Und so beklebten die Logen-Brüder weitere Cent-Stücke.

Den Erlös haben sie nun an den Elternverein krebskranker Kinder Friesland-Wittmund als Spende übergeben plus weitere 550 beklebte Cent-Stücke zum Weiterverkauf. „Die Aktion war eine unerhört tolle Erfahrung“, ist Reents noch immer stolz auf die Kunst-Installation.

Passend zur Kunst-Installation hatte Ralf Kopp in der Volksbank Jever Werke mit echtem Geld unter dem Motto „Gleichgewichtsanalyse“ gezeigt – auch die war auf reges Interesse gestoßen

Für die Loge ist ein Grundsatz, dass jeder Mensch einen Vertrauensbonus zu bekommen hat. „Viele Leute haben bei der Installation Münzen dazugelegt – das war toll“, betont Reents. Und: „Die Aktion ,Vertrauen‘ ist zur jeverschen Aktion geworden.“

Der Elternverein krebskranker Kinder wird mit der Vertrauens-Spende eine Fahrt für krebskranke Kinder und Jugendliche nach Berlin unternehmen. „Das ist ein langgehegter Wunsch“, sagte Vorsitzende Gabi Burghardt. 48 Personen werden daran teilnehmen.

Melanie Hanz
Agentur Hanz
Redaktion Jever
Tel:
04461 965311