• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Kunst: Upjeversche Doppelallee verziert Trafokasten

13.05.2017

Sanderahm Jetzt kommt Farbe ins Spiel: Das Trafohäuschen in einer Nebenstraße in Sanderahm ist ein echter Hingucker. Dort war ein echter Profi am Werk. „Die Idee, die Trafostation ansprechender zu gestalten, hatte ich schon lange“, sagt Monika Willenbücher-Orths, auf deren Grundstück das Trafohäuschen steht.

Doch ihr fehlten Kontakte, ein Motiv und ein Maler. Doch dann kam eins zum anderen. Als ihr jemand ein Foto von der historischen Doppelallee im Forst Upjever zeigte, wusste sie sofort, dass sie damit das richtige Motiv gefunden hat. Dann erfuhr sie zufällig von Thorben Ide, der sich bei der Gestaltung von Trafohäuschen, Verteilerkästen, großflächigen Wänden und vielem mehr einen Namen gemacht hat. Er sagte sofort zu, das Projekt interessierte ihn.

Dann nahm Monika Willenbücher-Orths Kontakt mit EWE auf, der das Trafohäuschen gehört. „Das war gar nicht so einfach, dort war man sich wohl anfangs nicht so sicher, wer nun dafür zuständig ist“, berichtet sie. Mehrere Telefonate seien nötig gewesen, dann kam das Ja.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "kurz vor acht" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Allerdings musste Willenbücher-Orths die Kosten allein tragen. „Ich würde mir wünschen, dass EWE sich da noch mehr engagiert, und einen Teil der Kosten übernimmt. Dann würden sich sicher noch viel mehr Personen oder Bürgervereine finden, die aus solchen öden Kästen Kunstwerke machen lassen“, meint sie. Die Sanderahmerin würde sich freuen, wenn sie Nachahmer finden würde. Der Künstler, der nicht mit dem Pinsel arbeitet, sondern seine Motive mit der Spraydose aufbringt, gibt übrigens Garantie auf seine Arbeit: Zehn Jahre sollte alles so bleiben wie es ist, sagt Thorben Ide.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.