• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Stadtfest: Varel bereit für die große Party

29.05.2013

Varel Das Warten hat ein Ende. Am Donnerstag beginnt das Vareler Stadtfest. Auf drei Bühnen werden bis Sonnabend Spitzenbands für Stimmung sorgen. Nach der Eröffnung am Donnerstag um 18 Uhr auf der Bühne Schlossstraße geht es Schlag auf Schlag weiter. Die Band Jamirostyle spielt ab 19 Uhr auf dem Schlossplatz, anschließend rocken Sweety Glitter den Schlossplatz. In der Drostenstraße sorgen die Deichprinzen für Stimmung, Black Jack und Black Letter Days spielen in der Schlossstraße. Stimmung garantiert ist auch beim Jever-Party-Turm in der Obernstraße.

Drei Tage Stadtfest

Donnerstag, 30. Mai: Bühne Schlossplatz: 19 Uhr Jamirostyle, 22.30 Uhr Sweety Glitter Bühne Drostenstraße: 20 Uhr Deichprinzen Bühne Schlossstraße: 18 Uhr Eröffnung des Stadtfestes, 19 Uhr Black Jack, 22.30 Uhr Black Letter Days Bühne Obernstraße: 20 Uhr Jever Party Turm

Freitag, 31. Mai: Bühne Schlossplatz: 15 Uhr Nordseekrabben, 20 Uhr Jay & Friends, 22.30 Uhr Free Steps Bühne Drostenstraße: 21 Uhr Hot Stuff, 23 Uhr Franky Joseph & Friends Bühne Schlossstraße: 15.30 Uhr Schülerband Oberschule Obenstrohe, 20 Uhr Big Maggas, 23 Uhr Level One Bühne Obernstraße: 20 Uhr Jever Party Turm

Sonnabend, 1. Juni: Bühne Schlossplatz: 11 Uhr Musikschule Friesland, 14 Uhr Lothar-Meyer-Gymnasium, 20 Uhr Still Collins, 23 Uhr Sky Dogs Bühne Drostenstraße: 15 Uhr SDS Frank Kramer, 21 Uhr 2tone, 23 Uhr FKK Bühne Schlossstraße: 11 Uhr Musikschule Friesland, 15 Uhr Jiu Jitsu, 17 Uhr Tanzschule „Let’s Dance“, 20 Uhr Friday and Robinsons, 22.30 Uhr Caught Indie Act Bühne Obernstraße: 20 Uhr Jever Party Turm

Am Freitag beginnt das Bühnenprogramm um 14 Uhr mit dem Auftritt der Band der Oberschule Obenstrohe. Ab 15 Uhr präsentieren die „Nordseekrabben“, der Seniorenchor des Altersstiftes Simeon und Hanna, Volkslieder und Schlager. Ab 20 Uhr locken Spitzenbands wie Big Maggas, Free Steps und Level One das Partyvolk in die Innenstadt.

Party von 11 bis 4 Uhr heißt es am Sonnabend. Gruppen der Musikschule Friesland präsentieren von 11 bis 14 Uhr auf den Bühnen Schlossplatz und Schlossstraße ihr Können. Erstmals wird sich die Gruppe „Querflötenspektakel“ mit 50 Musizierenden vorstellen. Eine weitere Neuheit ist eine Dudelsack-Gruppe. Dabei sind auch die Ensembles „Querwind“, „Only Brass“, „PataPata“, Schüler der Akkordeon-Klasse, die „Piccolinis“ und die Jazzband der Musikschule.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Anschließend unterhalten Musikgruppen des Lothar-Meyer-Gymnasiums, die Tanzschule Let’s Dance und das Studio für Selbstverteidigung die Besucher. Ab 20 Uhr heißt es „Party pur“ in der Innenstadt mit Bands wie Still Collins, Sky Dogs, FKK und Friday and Robinsons.

Stark vertreten ist neben anderen Vereinen und Betrieben auch der Jugendförderverein Varel. Er hat eine Stadtfesttombola organisiert mit 1400 Preisen. Anlaufstelle ist vor Rossmann.   Der Erlös soll den Verein und die Mannschaften unterstützen. Außerdem wird die Drostenstraße zur „Spielstraße“ mit Aktionen und einem Soccerspielfeld. Am Donnerstag nach der Eröffnung des Stadtfestes spielen dort Rat und Verwaltung gegeneinander. Am Freitag kicken die G-Jugenden der Stammvereine und Betriebssportvereine gegeneinander. Zudem steht ein Ballschussmessgerät in der Straße.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www..nwz.tv/friesland 
Traute Börjes-Meinardus Varel / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2502
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.