• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Einheitliche Zeiten gefordert

19.12.2018

Varel „Das Wetter hat uns sehr geholfen“, resümierte der Vorsitzende der Vareler Werbegemeinschaft, Eckard Klein, am Montagabend bei der Jahreshauptversammlung. Sein Vize Jens Redecker gab einen Überblick über die Aktionen wie Frühlingsfest, Spargelmeile, Kürbisfest oder auch Shanty-Chor-Festival und Lichternacht. „Wir sahen überall strahlende Gesichter und von oben strahlte die Sonne“, sagte Eckhard Klein, „die Händler und Aussteller waren sehr zufrieden.“

Die Aktionen des vergangenen Jahres, die häufig mit dem Stadtmarketing gemeinsam ausgerichtet wurden, sorgten stets für eine volle Stadt.

Von dem neuen Postgebäude hatten sich die Gewerbetreibenden mehr Belebung für die Innenstadt erhofft, „doch die Leute nutzen den hinteren Parkplatz und sind dann wieder weg“. Außerdem sei der Post-Eingang von der Fußgängerzone weder von Pekol noch von der Krabbenpulerin aus zu erkennen, beziehungsweise ausgeschildert. „Viele Leute fragen uns, wo die Post ist“, berichtete Klein, denn überall steht nur Postbank dran. Auch das Restaurant Scheune sei von der Obernstraße aus nicht gut in Szene gesetzt, finden die Einzelhändler. „Das sieht aus wie zu.“

Termine 2019

Folgende Termine hat die Werbegemeinschaft für 2019 festgelegt:
 31. Januar bis 2. Februar Schnäppchenmarkt
 14. April: Verkaufsoffener Sonntag
 19. Mai: Spargelmeile
 8. bis 10.August Schnäppchenmarkt
  15. September: Kramermarkt
 13. Oktober: Kürbisfest
 8. November: Lichternacht

Ein Dauerbrenner bei der Werbegemeinschaft sind die Öffnungszeiten: „Die sind uns total aus dem Ruder gelaufen, jeder macht, was er will“, meinte Eckhard Klein und bedauert, dass die langjährigen Bemühungen, zu einer Vereinheitlichung zu kommen, nicht gefruchtet haben.

Als Erfolgsmodell bezeichnete Klein den Vareler Zehner. Der Verkauf der Wertgutscheine konnte wiederum gesteigert werden.

Bei den turnusmäßigen Neuwahlen wurden Eckard Klein als Vorsitzender und Jens Redeker als sein Stellvertreter in ihren Ämtern bestätigt. Nach acht Jahre gab die Kassenwartin Wiebke Rüther das Amt ab, ihr Nachfolger ist Heinz-Günter Harms.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.