• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Hinter diesem Motiv wartet das Glück

26.10.2018

Varel Zum 15. Mal legt der Lions Club Varel in diesem Jahr den Lions-Adventskalender auf – und das mit einer Rekordauflage: 5555 Exemplare werden gedruckt. „Das war nur möglich, weil es den Mitgliedern des Lions Clubs Varel gelungen ist, die Anzahl und den Wert der eingeworbenen Preise entsprechend zu erhöhen“, freut sich Matthias Brauer, Sprecher des Lions Clubs. 531 Gewinne im Gesamtwert von 22 500 Euro werden ausgeschüttet.

Das Motiv des Kalenders wurde von der Vareler Fotografin Heidrun Heinze zur Verfügung gestellt. Es handelt sich um eine Winteraufnahme der Vareler Allee Meedenstraße in Moorhausen. Das Foto hat beim bundesweiten Fotowettbewerb „Allee des Jahres“ des Bundes für Umwelt und Naturschutz (BUND) 2016 den zweiten Platz erhalten. Es wird neben vielen weiteren Bildern ab 6. Januar im Foyer des Weltnaturerbeportals in Dangast in der Ausstellung „Varel – Stadt der Alleen“ zu sehen sein.

Der Verkauf des Kalenders startet beim Lichterfestes am Freitag, 2. November, ab 17 Uhr in der Vareler Innenstadt bei der „Krabbenpulerin“ und wird am Samstag, 3. November, ab 9 Uhr am selben Ort fortgesetzt – und zwar solange der Vorrat reicht.

In den vergangenen Jahren waren die Kalender regelmäßig nach kurzer Zeit vergriffen. Der Verkauf erfolgt ausschließlich am Straßenstand, teilt Matthias Brauer mit, „ein Verkauf über die örtlichen Banken oder den örtlichen Einzelhandel erfolgt wie schon im letzten Jahr ausdrücklich nicht“.

Der Kalender kostet wie in den Vorjahren fünf Euro. Der zu erwartende Verkaufserlös von 27 775 Euro kommt ausschließlich gemeinnützigen Zwecken zugute.

Der Lions Club Varel unterstützt seit vielen Jahren die Grundschulen der Region bei der Finanzierung des Projektes „Mein Körper gehört mir“ der Theaterpädagogischen Werkstatt Osnabrück und dem Lions Schulprojekt „Klasse 2000“. Außerdem wurde auch in diesem Jahr wieder der mit 1500 Euro dotierte Jugendehrenamtspreis ausgelobt. Darüber hinaus hat der Lions Club Varel auch im vergangenen Jahr diverse lokale, regionale und internationale Institutionen, Vereine und Einzelpersonen mit insgesamt knapp 21 000 Euro unterstützt.

Traute Börjes-Meinardus Varel / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2502
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.