• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Kultur: Vater und Sohn spielen digitales Konzert

11.06.2020

Varel /Jever Dem Vareler Bariton Ivo Berkenbusch wird die nächste Folge der Konzertfilm-Reihe „Grünes Licht“ der Stadt Jever gewidmet. Ausgestrahlt wird der Auftritt an diesem Freitag, 12. Juni, um 19 Uhr auf der Facebook-Seite der Stadt Jever und des Schlossmuseums.

Professionelle Filmaufnahmen zeigen den Sänger in der Stadtkirche Jever, in der er populäre Musik-Titel singt. Begleitet wird der Bariton von Kreiskantor Klaus Wedel an der großen Jeveraner Führer-Orgel. Im ersten Teil der Kulturreihe war die Sängerin und Sopranistin Ursula Ruperti zu sehen.

In opulenten Bildern sind die beiden Künstler in außergewöhnlichen Arrangements der Musical-Melodie „Stars“ aus „Les Miserables“ und der geistlichen Hymne „Jerusalem“ von Hollywood-Komponist Steven Adams zu erleben. Gemeinsam mit Violinist Deniz Berkenbusch als Gastsolist präsentieren sie den innigen irischen Titel „You raise me up“ in einer eigens dafür eingerichteten Fassung.

„So ein Projekt in diesen Tagen ist eine echte Herausforderung,“ meint der junge Geiger. „Wegen der Corona-Regeln, die besonders für Sänger gelten, müssen wir mit so viel ungewohnter Distanz zueinander spielen, dass man besonders sensibel aufeinander hören und reagieren muss.“

Die festliche Registrierung der Orgel helfe dabei und trage in diesen unsicheren Tagen sicher auch zur Erbauung der Zuschauer bei, ergänzt Ivo Berkenbusch.

So wollen die drei Künstler in dem Konzertfilm positive musikalische Akzente setzen. „Wenn wir alle schon nicht richtig zusammenkommen und nicht mal gemeinsam singen können, kann die Musik vielleicht ein Weg sein, um neue Hoffnung und Kraft zu schöpfen,“ sagt der Vareler Sänger. Ein Konzertfilm-Format wie das „Grüne Licht“ biete sich da an, um gerade jetzt auch auf alternative Art Menschen zu erreichen.

Bereichert werden die Aufnahmen, die nach der Erstveröffentlichung weiter auch via Youtube zu sehen sind, durch einen persönlichen Kurzvortrag des Hausherrn der Jeveraner Stadtkirche, Pastor Thorsten Harland.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.