• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Kabarett: „Kultur am Haltepunkt“ zieht um ins Tivoli

06.10.2020

Varel Raus aus dem Bahnhof, rein ins Tivoli: Die Veranstaltungsreihe „Kultur am Haltepunkt“ zieht wegen der Corona-Krise um. Solange die Pandemie anhält, werde die Reihe nicht im Bahnhof stattfinden können, teilte das Vareler Stadtmarketing mit.

Neuer Haltepunkt ist deshalb der große Saal des Tivolis an der Windallee. In Absprache mit dem Corona-Stab des Landkreises Friesland werden dort bis zu 100 Personen untergebracht werden. Alle Plätze sind in Zweiergruppen aufgeteilt und haben einen Abstand von 1,5 Metern nach vorne, hinten und zur Seite zur nächsten Platzgruppe.

Den Anfang im neuen Haltepunkt macht am Donnerstag, 15. Oktober, 20 Uhr, Kabarettistin Inka Meyer mit „Der Teufel trägt Parka“. „Die Künstlerin ist unendlich glücklich darüber, dass sie Varel besuchen kann und wir, freuen uns schon sehr auf den verlegten Auftritt aus dem Frühjahr“, schreibt das Stadtmarketing.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Karten gibt es keine mehr zu kaufen, da die Veranstaltung im Frühjahr ausverkauft war, wegen der Corona-Pandemie aber abgesagt werden musste. Alle Karten haben jedoch ihre Gültigkeit behalten.

Sollte man aber ein ungutes Gefühl haben, zu der Veranstaltung zu kommen, bietet das Stadtmarketing an, sich zu melden. „Wir erstatten Ihnen die Tickets zurück oder bieten Ihnen an, einen Gutschein für eine der nächsten Veranstaltungen ,Kultur am Haltepunkt‘ zu bekommen“, so das Stadtmarketing. Man plane schon neue Veranstaltungen.

„Alle anderen Karteninhaber, die kommen möchten, heißen wir schon heute sehr herzlich willkommen und wir hoffen, dass wir Ihnen – auch unter den hygienischen Corona-Maßnahmen – einen schönen Abend bieten zu können“, teilt das Stadtmarketing mit.

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.