• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Das sind die Könige der Narren

13.11.2017

Varel Die fünfte Jahreszeit bringt ein wichtiges Bedürfnis der Menschen zum Ausdruck: Den Wunsch, in eine andere Rolle schlüpfen zu können, den Alltag einige Tage lang auf den Kopf zu stellen sowie Konventionen über Bord zu werfen und Ausgelassenheit, Fröhlichkeit und große Lebensfreude zu erleben. Diese Jahreszeit hat am Samstag in Varel begonnen. Zum Auftakt der Karnevalssession trafen sich viele fröhliche Menschen im „Hotel Vareler Brauhaus“ in Dangastermoor.

Pünktlich um 15.11 Uhr begann der Einzug der Garden und des Elferrates in den großen Saal. Nachdem sich die Mini-, Kinder-, Matrosen- und Prinzengarden in ihren schmucken Uniformen aufgestellt hatten, verteilte Präsidentin Gudrun Uhr erst einmal die begehrten Orden der Karnevalsgemeinschaft Waterkant an alle Teilnehmer. Anschließend stimmte Lars Oberbeck die Hymne der Gemeinschaft, das Lied „Moin, moin“, an, und alle sangen und schunkelten mit. Es folgten die Auftritte der einzelnen Garden. Sie führten ihre neu einstudierten Tänze vor. Dabei zeigte aus jeder Gruppe ein Tanzmariechen einen Soloauftritt. Zwischen den Auftritten hieß es dann immer: „Tanz für alle“ und die eben noch sehr konzentrierten Tänzerinnen holten lachend das Publikum auf die Tanzfläche. Für stimmungsvolle Musik sorgte am Samstag, wie schon seit vielen Jahren, DJ Bernd Grafe.

Auffallend waren die neuen Uniformen der Matrosengarde, die bisherigen hatten nach vielen Einsatzjahren schon Altertumswert, so hatten sich die Mädchen nun eine schicke Dienstbekleidung ausgesucht.

Ein Höhepunkt der Veranstaltung war die Wahl des Kinderprinzenpaars.

Während sich spontan einige Mädchen als Prinzessin zur Verfügung stellten, versteckten sich die jungen „Herren der Schöpfung“, um bloß nicht aufgerufen zu werden. Zur Kinderprinzessin wurde schließlich die zehnjährige Pia gekürt. Da sich kein Knabe als Prinz zur Verfügung stellte, bekam sie für ihre Regierungszeit die vierjährige Alina und die siebenjährige Jasmin an die Seite gestellt.

Bei den Großen war schon vorher eine Entscheidung gefallen, die Vareler Karnevalisten werden in der neuen Session von Prinzessin Jessica I. und Prinz Marcel I. regiert. Die 25-jährige Köchin ist seit ihrem sechsten Lebensjahr Vereinsmitglied bei der KG Waterkant und war lange Zeit Tänzerin in den Garden. Der 22-jährige Elektriker sagte: „Sie hat mich da so mit reingezogen.“ Beide wohnen in Bremen und haben nun viele Termine in Varel zu absolvieren. Das sind beispielsweise der Bunte Abend am 13. Januar im Tivoli und der große Karnevalsumzug durch die Stadt am 10. Februar.


Sehen Sie ein Video unter   www.nwzonline.de/videos 

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.