• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Varels Narren besuchen Kanzlerin

15.01.2019

Varel Ein Besuch bei Bundeskanzlerin Angela Merkel steht im Februar für das Vareler Prinzenpaar Sascha II und Merle I an. Bekanntgegeben wurde das am Wochenende beim Niedersächsischen Tollitäten-Gipfel in Hannover, bei dem Sascha II und Merle I natürlich auch vertreten waren.

Der Besuch im Bundeskanzleramt ist eine besondere Ehre für die Vareler Narren. Denn: „Aus jedem Bundesland fährt nur ein Prinzenpaar nach Berlin“, erklärt Gudrun Uhr, Präsidentin der Karnevalsgemeinschaft Waterkant. Entsprechend groß sei die Überraschung gewesen, als enthüllt wurde, dass die Vareler in die Hauptstadt fahren dürfen. „Wir können uns wirklich glücklich schätzen“, sagt Gudrun Uhr. Der Besuch bei Angela Merkel ist für den 19. Februar geplant.

Bis dahin laufen aber die Vorbereitungen für den ersten närrischen Höhepunkt in dieser Karnevalssession auf Hochtouren. Für die närrischen Gäste beim Bunten Abend am Samstag, 19. Januar, werde es wieder eine „tolle und stimmungsvolle Show“ geben, verspricht Gudrun Uhr.

Die Garden, Tanzmariechen und das Tanzduo sowie bekannte Künstler wie der aus dem Fernsehen bekannte Bauchredner Mario Reimer, die Speed Beats, das Party-Duo und Stimmungssänger Pascal Krieger stehen beim Bunten Abend auf dem Programm. Wer keine Karten hat, muss aber wohl bis zur nächsten Karnevalssession warten, denn der Bunte Abend ist bereits ausverkauft.

Wer dennoch in dieser Session ins närrische Treiben der Vareler Karnevalisten eintauchen möchte, hat noch am Sonntag, 20. Januar, eine Chance: Dann startet um 15.11 Uhr im Tivoli der Tanz- und Shownachmittag für die ganze Familie.

Eine Woche später geht es schon wieder weiter mit den Narren: Am Sonntag, 27. Januar, findet der erste Kinderkarneval im Tivoli um 15.11 Uhr statt. Das Kinderprinzenpaar Leonardo I. und Kira I. erwarten gemeinsam mit der Mini- und Kindergarde sowie ihren Mariechen und dem Tanzduo die Nachwuchsnarren mit ihren Eltern und Großeltern.

Die nächste Veranstaltung für die kleinen Narren folgt dann am Sonntag, 24. Februar, um 15.11 Uhr in der Alten Weberei an der Oldenburger Straße in Varel. Dann steht nämlich die Kinderfaschingsparty mit großer Kindertombola an. „Auch hier werden die jungen Narren für super Unterhaltung sorgen“, sagt Gudrun Uhr. Sicherlich werde es auch wieder Unterstützung von Clown Danja und so manche Überraschung geben.

Von eher organisatorischer Natur ist der Informationsabend zum Karnevalsumzug am Dienstag, 12. Februar um 19.30 Uhr im Tivoli. Der Karnevalsumzug findet am 2. März statt.


Spezial unter   www.nwzonline.de/karneval-varel 
Christopher Hanraets Varel / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2504
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.