• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Junge Narren übernehmen das Zepter

17.12.2019

Varel Die 64. Session läuft. Das bedeutet für die Karnevalsgemeinschaft (KG) Waterkant aus Varel: Organisieren, Proben und Planen. „Wir bereiten uns auf Hochtouren auf die bunte Vielfalt der Veranstaltungen vor und stellen uns der Aufgabe, das älteste Volksbrauchtum zu pflegen“, sagt Präsidentin Gudrun Uhr.

Nach der Sessionseröffnung am 16. November und der erstmaligen Proklamation von zwei Prinzessinnen – Saskia I und Sianca I – sowie dem Kinderprinzenpaar Tyran I und Marie I mit ihrem Hofstaat Delia und Liam geht es gleich zu Beginn des neuen Jahres närrisch weiter. Am Sonntag, 5. Januar 2020, findet in der Vareler Weberei die Sitzung der Narrenjugend im Karneval-Verband-Niedersachsen statt.

Die Jugendsitzung steigt jedes Jahr an einem anderen Ort. Dabei präsentieren Kinder und Jugendliche aus Niedersachsen bis zum Alter von 15 Jahren ein buntes Programm aus Tanz, Show, Gesang und Büttenrede. Auch die Moderation wird hier von den jungen Narren übernommen. „Wir haben uns um die Ausrichtung beworben“, sagt Gudrun Uhr. Die KG Waterkant freut sich nach dem Zuschlag nun über Gäste aus Varel und Umgebung. Kartenreservierungen werden unter Tel. 4451/6610 entgegengenommen.

Ein Wochenende später geht es dann mit einer Abordnung der KG Waterkant zum Tollitäten-Gipfel nach Hannover. Dort treffen sich die Hoheiten zum Austausch und erleben ein buntes Showprogramm. Ein weiterer Höhepunkt der Session ist der „Bunte Abend“ am Samstag, 18. Januar 2020, im Tivoli. Beginn ist um 19.11 Uhr. Diese Veranstaltung ist allerdings bereits ausverkauft.

Wer sich für diesen Abend keine Karten mehr sichern konnte, hat am Sonntag, 19. Januar 2020, beim Tanz- und Shownachmittag ab 15.11 Uhr im Tivoli noch einmal die Gelegenheit, ein buntes Programm aus Musik, Gesang, Show und Tanz zu erleben. Auch hier präsentieren sich alle Garden, Mariechen, Tanzpaare und das Männerballett „Wilde Kerle“. Für Musik und Gesang sorgen DJ Bärnd sowie Philipp und André.

„Zu den Höhepunkten für unsere jungen Narren zählt dann wieder die große Kinderfaschingsparty mit Kindertombola im Jugend- und Vereinshaus Weberei“, kündigt Gudrun Uhr an. Sie steigt am Sonntag, 2. Februar 2020, um 15.11 Uhr. Das Kinderprinzenpaar Tyran und Marie mit dem Hofstaat Delia und Liam sowie die Mini- und Kindergarde mit ihren Mariechen erwarten viele junge Gäste mit ihren Eltern und Großeltern.

Für den Karnevalsumzug am Samstag, 22. Februar 2020 werden ab sofort Anmeldungen angenommen. Informationen gibt Umzugsorganisator Lars Oberbeck (Tel. 04453/ 4837661) oder Gudrun Uhr (Tel. 04451/6610). Ein Informationsabend zu dieser Veranstaltung findet vier Wochen vorher statt. Ein Termin wird noch bekannt gegeben.


Ein Online-Spezial unter   www.nwzonline.de/karnaval-varel 
Olaf Ulbrich Redaktionsleitung Varel / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2501
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.