• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Konzert: Musiker entführen in die Zeit der Renaissance

03.04.2018

Varel Laute und Viola da Gamba: Das sind zwei Instrumente, die Musiker in früheren Jahrhunderten gerne kombiniert haben. Wie das klingt und in der Musik aus Renaissance und Barock einst geklungen hat, können Besucher eines ganz besonderen Konzerts am Donnerstag, 5. April, erleben. Nur so viel verraten die Künstler, Lutz und Martina Kirchhof, jetzt schon: „Diese Musik hört man am besten in einem ruhigen, entspannten Zustand – vielleicht mit geschlossenen Augen – oder eben mit der Absicht, Gelassenheit und Tiefe zu finden.“

Lutz und Martina Kirchhof treten am 5. April auf Einladung des Vereins für Kunst und Wissenschaft (Kuwi) in Varel auf. Das Konzert findet in der Aula des Lothar-Meyer-Gymnasiums statt und beginnt um 20 Uhr.

Die beiden Musiker Lutz und Martina Kirchhof sind Spezialisten für Musik aus Renaissance und Barock. Lutz Kirchhof gilt als Virtuose auf der Laute, Martina Kirchhof als Virtuosin auf der Viola da Gamba. Gemeinsam hat sich das Duo so in der Klassikszene einen Namen gemacht.

Das Programm, in dem Tanzstücke überwiegen, bietet Werke vom 15. bis 18. Jahrhundert, darunter Kompositionen der beiden Shakespeare-Zeitgenossen Tobias Hume und Thomas Robinson sowie von Sylvius Leopold Weiss. Letzterer gilt als herausragender Lauten-Virtuose im Deutschland des 18. Jahrhunderts, durch dessen Musik sich sogar Johann Sebastian Bach inspirieren ließ.

Lutz Kirchhof wird das Konzert moderieren. So können die Besucher auch einiges über die Technik der alten Instrumente sowie den musikgeschichtlichen Hintergrund erfahren. Animationen mit dem Beamer bieten visuelle Eindrücke aus der Entstehungszeit der Werke und zeigen während des Konzertes Naturimpressionen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.