• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Konzert: Sie spielen für einen guten Zweck

02.10.2018

Varel Zu einem Benefiz-Konzert am Mittwoch, 24. Oktober mit Alexander Vorontsov (Flügel), Johanna Ruppert (Violine) und Tim Posner (Cello) lädt der Rotary-Club Varel-Friesland ein. Der kammermusikalische Abend mit dem Titel „Zwischen Freundschaft und Liebe – Die Schumanns und Brahms“ beginnt um 20 Uhr in der Aula des Lothar-Meyer-Gymnasiums Varel. Karten gibt es ab sofort in allen NWZ-Vorverkaufsstellen, in Varel bei Brillen Wandke an der Obernstraße 2a, bei Nordwest-Ticket (Tel. 0421/ 363636), im Internet unter www.nordwest-ticket.de und www.varel.de/stadtmarketing sowie beim Rotary Club.

Der Erlös geht zur Entwicklung einer Graphic Novel zum jüdischen Weinberghaus in Varel. Mit diesem Projekt soll die Geschichte des Weinberghauses visualisiert werden und ein außerschulischer Lernort für Jugendliche und ein Erinnerungsort für alle gleichermaßen geschaffen werden, die sich mit der jüdischen Geschichte Varels auseinandersetzen möchten.

Alexander Vorontsov studiert in der Klasse von Lars Vogt. Er verfügt über langjährige nationale wie internationale Konzerterfahrung und trat beim Schleswig-Holstein-Festival, Luzern-Festival oder Transsibirischen Art-Festival auf. Darüber hinaus führten ihn Konzertengagements in die Berliner Philharmonie, in die Elbphilharmonie Hamburg, in das Mariinsky-Theater St. Petersburg und auf Konzertreisen nach Spanien, in die Ukraine oder Singapur.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Johanna Ruppert konzertierte ebenfalls bei verschiedenen Musikfestivals und in der Elbphilharmonie Hamburg. Als Solistin spielte sie mit der Jenaer Philharmonie, dem Sinfonieorchester Gotha, der jungen norddeutschen Philharmonie und dem Kammerorchester Kaiserslautern.

Tim Posner studierte an der „Junior Department“ der „Royal Academy of Music” und ist jetzt Schüler des Cello-Professors Leonid Gorokhov an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover. Er spielte bereits in mehreren namhaften Kammermusikfestivals und zusammen mit seiner Mutter in der „Codogan Hall“ in London die Uraufführung des Werkes „Via Crucis“.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.