• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Große Neuigkeiten aus der Oldenburger Mottenstraße
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 35 Minuten.

Am Früheren „monse“-Standort
Große Neuigkeiten aus der Oldenburger Mottenstraße

NWZonline.de Region Friesland Kultur

Von Amerika direkt nach Varel

22.01.2020

Varel Der Verein für Kunst und Wissenschaft (Kuwi) lädt zu einem Vokalkonzert der Spitzenklasse am Donnerstag, 30. Januar, 20 Uhr, in die Vareler Schlosskirche ein. Zu Gast ist das Calmus Ensemble aus Leipzig, eine der erfolgreichsten A-cappella-Formationen der internationalen Klassikszene. Der Eintritt ist für Kuwi-Mitglieder frei. Für Nicht-Mitglieder sind Karten zu 20 Euro im Vorverkauf bei der Raiffeisen-Volksbank (Bürgermeister-Heidenreich-Straße 5) und vor dem Konzert zu erhalten. Die Abendkasse öffnet um 19.15 Uhr.

In der aktuellen Besetzung besteht die Vokalgruppe aus Anja Pöche (Sopran), Tobias Pöche (Tenor), Ludwig Böhme (Bariton), Manuel Helmeke (Bass) und Stefan Kahle (Countertenor). Unter dem Motto „Prayer“ interpretiert das Vokalquintett 16 musikalische Gebete aus den Epochen Renaissance, Barock, Romantik und aus dem 20. Jahrhundert.

Zu hören sind Kompositionen von Giovanni Pierluigi da Palestrina, Heinrich Schütz, Josef Gabriel Rheinberger und John Tavener. „Die Werke treten in einen spirituellen Dialog und erreichen jeweils auf ihre Weise jeden einzelnen Zuhörer – ein Programm, in dem sich Klang und Raum verbinden und das die Hektik des 21. Jahrhunderts vergessen lässt“, kündigen die Musiker an.

Die fünf Musiker haben bereits zahlreiche internationale Preise und Wettbewerbe gewonnen. Neben 50 bis 60 Konzerten im Jahr in ganz Europa ist das Quintett auch ein gern gesehener Gast in Nordamerika. In Varel gastiert das Calmus Ensemble nach Konzerten in 2003 und 2006 bereits zum dritten Mal in der Schlosskirche, diesmal unmittelbar nach einer Konzerttour durch mehrere Städte in den USA.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.