• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Sänger steht Fans Rede und Antwort

17.11.2017

Varel Ein Blick hinter die Kulissen bietet die Musik-Mottoparty „EBM/Gothic/Dark Wave/Alternative“, die am Samstag, 25. November, in der Weberei in Varel, Oldenburger Straße 21 steigt. Beginn ist um 21 Uhr, der Eintritt kostet zwei Euro. Veranstalter ist der Verein „Musi­kultour“.

In der ersten Stunde stellt die Vareler Band „Massiv in Mensch“, ihr neues Album „Am Port der guten Hoffnung“ vor. Es wird komplett durchgespielt. Sänger und Hauptsongwriter Daniel Logemann aus Obenstrohe steht den Gästen anschließend Rede und Antwort.

Ab 22 Uhr steht Logemann dann als DJ „Le-Rav“ zusammen mit seinem Partner „Rauche“ am Mischpult und spielt Musik unter anderem von Nitzer Ebb, Front 242, DAF, Die Krupps, Wumpscut, Kraftwerk oder Tyske Ludder. Aber auch die Gothic- und Alternative-Fraktion wird bedient mit Hits und weniger bekannten Songs von The Mission, Sisters of Mercy, HIM, Rage against the Machine, Clawfinder, Nirvana, Foo Fighters und weiteren schlagkräftigen Bands.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.