• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Verkaufsoffener Sonntag in varel: Viel los trotz Eintritt und Zaun

12.10.2020

Varel Sigrid Eilers’ floristischen Kreationen sind der Hingucker auf dem Kunsthandwerkermarkt am Sonntag auf dem Vareler Schlossplatz. Die gelernte Floristin aus Zetel hat Pflanzen aus dem heimischen Garten und alte Gerätschaften wie rostige Harken mit nach Varel gebracht, um sie vor Ort zu Kränzen und anderen Herbstdekorationen zu verarbeiten.

Auch Marianne Kaschubat aus Berlin deckte sich bei der Zetelerin mit Herbstdeko ein. Die Berlinerin war angetan davon, dass Varel in Corona-Zeiten derartigen Kunsthandwerkermarkt auf die Beine stellt. Und auch das Stadtmarketing als Organisator ist begeistert: „Ganz, ganz toll, wie die Gäste den Markt annehmen“, freute sich Insa Jung vom Stadtmarketing, das den Kunsthandwerkermarkt als Alternative zum Kürbisfest organisiert hatte. Der eingezäunte Spezialmarkt bietet Kunsthandwerk wie Floristik, aber auch Wärmendes wie Mützen, Handschuhe, Schals und Decken sowie Schmuck, selbstgenähte Taschen und Rucksäcke, Holz- und Betonarbeiten.

Den Eintritt hat das Stadtmarketing auf einen Euro reduziert, weil wegen der schlechten Wettervorhersage einige Aussteller nicht gekommen waren. Diesen Euro gibt es zurück, wenn man an einem Stand für mindestens zehn Euro eingekauft. Zudem werden unter allen Besuchern, die sich registrieren lassen mussten, zehnmal drei Vareler Zehner verlost.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch für Musik hat das Stadtmarketing gesorgt: Die Happy German Bagpipers sorgen mit ihrer Musik für gute Laune bei den Besuchern des Kunsthandwerkermarktes und der Geschäfte, die zum verkaufsoffenen Sonntag eingeladen hatten.

Traute Börjes-Meinardus Varel / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2502
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.